Die brisantesten Derbys im Profifußball

Diese Rivalitäten haben nichts mehr mit Fußball zu tun!

Die brisantesten Derbys im Profifußball

Olympiakos vs Panathinaikos

In Griechenland nennt man es die Mutter aller Kämpfe. Die beiden Athener Vereine sind die erfolgreichsten in ihrem Land. Wenn die Vereine gegeneinander spielen, sind Szenen wie in diesem Bild von 2012 nicht unüblich. Es gilt als eines der gewalttätigsten Derbys der Welt. Die Polizei rückt von Jahr zu Jahr mit mehr Einsatzkräften an.

Fußballerisch geht Olympiakos übrigens meist als Sieger hervor. 73 Spiele konnten sie für sich entscheiden, Panathinaikos nur 42.

Plate River vs Boca Juniors

Das Stadtderby von Buenos Aires in Argentinien wird El Superclásico genannt. Leider wird diese Rivalität auch abseits des Stadions ausgetragen, wie 1994. Nach einer 0:2 Niederlage hat ein Anführer der Boca Fans den Mord von 2 Plate River Fans in Auftrag gegeben. Anschließend entstanden Graffitis in der Stadt - "wir haben zum 2:2 ausgeglichen". Bei einer Massenpanik im Jahr 1968 starben außerdem 73 Menschen. Es ist zweifellos das blutigste aller Derbys.

Die brisantesten Derbys im Profifußball

Fenerbahce vs Galatasaray

Das interkontinentale Derby bekam seinen Namen, weil die Vereine auf verschiedenen Seiten des Bosporus spielen. Galatasaray hat seine Anlagen fast ausschließlich auf der europäischen Seite, Fenerbahce auf der asiatischen. Die Polizei stellt mittlerweile allein für den Einsatz im Stadion über 4000 Einsatzkräfte zur Verfügung, zusätzlich wird fast die ganze Stadt von Einsatzkräften patrouilliert, wenn das interkontinentale Derby stattfindet. Im direkten Vergleich liegt Fenerbahce knapp vorn, in 379 Begegnungen konnten sie 144-mal gewinnen, verloren nur 122-mal.

Die brisantesten Derbys im Profifußball

AC Mailand vs Inter Mailand

Das Mailänder Derby ist vergleichsweise gewaltfrei, was zählt ist der sportliche Erfolg. Besonderheit ist, dass die Anhänger des Vereins in ganz Mailand verteilt sind und nicht nur in einem speziellen Stadtteil. In den 1960er und 1970er Jahren war Inter Mailand zunächst der erfolgreichere der beiden Vereine, sowohl national als auch international. In den späten 80ern und den 90ern konnte Silvio Berlusconis AC Mailand sich öfter durchsetzen. Mittlerweile haben beide Vereine Schwierigkeiten auf der internationalen Bühne.

Die brisantesten Derbys im Profifußball

Schalke vs Dortmund

Das Revierderby ist Deutschlands berüchtigstes Derby. Im internationalen Vergleich jedoch ist es wohl auch das friedlichste. Keine religiösen oder politischen Motive stecken hinter der Rivalität, es ist die geographische Nähe und der Kampf um den Titel des besten Ruhr-Teams. Die Aufeinandertreffen in der Bundesliga sind denkbar knapp, in 86 Spielen konnte der BVB 31-mal, Schalke 04 30-mal gewinnen.

Die brisantesten Derbys im Profifußball

HSV vs St Pauli

Beim Hamburger Derby geht es schon etwas härter zur Sache. Die Anhänger Paulis gelten als politisch sehr links und halten die HSV Anhänger für politisch eher rechts. Das Hamburger Derby gilt deshalb in erster Linie als ein Derby der Anhänger, insbesondere der Ultraszenen der Vereine. Das letzte Derby ist jedoch 4 Jahre her, als St Pauli noch erstklassig spielte.