Diese 10 Fakten über James Rodriguez hast du nicht gewusst

Spannende Fakten über James Rodriguez

View this post on Instagram

Hay cosas que jamás cambian. #abuelitos

A post shared by James Rodríguez (@jamesrodriguez10) on

1. Sein voller Name lautet James David Rodriguez Rubio. Seine Eltern heißen: James Rodriguez Bedolla und Maria Del Pilar Rubio. Lieferte James Bond die Vorlage für seinen Vornamen?

2. Rodriguez Jugend. Seine früheren Jahre verbrachte James in der Stadt Envigado, die etwa zwölf Kilometer von seiner Heimatstadt Cucuta liegt. Der Stadtverein brachte auch andere bekannte Kicker wie Fredy Guarin, Dorlan Pabon oder auch Juan Quintero hervor.

3. Krankheiten als Kind. Rodriguez hatte als Kind Sprachprobleme – er stotterte. Erst eine spezielle Therapie befreite ihn davon.

Diese 10 Fakten über James Rodriguez hast du nicht gewusst

4. Die Helden seiner Jugend. Davon gab es zwei: Den Tsubasa Ozora, den Hauptcharakter der japanischen Anime-Serie „Captain Tsubasa“, und den Fußballstar Ronaldo, mit dem er heute in einer Mannschaft spielt.

5. Das Thema FC Barcelona. Schon immer war er ein Real-Fan, obwohl er 2010 fast bei den Katalanen (Espanyol Barcelona) gelandet wäre.

6. James Spitznamen. „El Diez“ (Die 10) wird der Kolumbianer meistens genannt, obwohl er manchmal fälschlicherweise„El Bandido“ (Der Bandit) gerufen wird.

View this post on Instagram

Noche perfecta.

A post shared by James Rodríguez (@jamesrodriguez10) on

7. Familie. Verheiratet mit Daniela Ospina, die Schwester seines Nationalmannschaftskameraden Daniel. Sie beide haben eine gemeinsame Tochter Salome.

8. Sein Durchbruch. Mit 19 war er 2009 der jüngste Torschütze aller Zeiten in Argentinien. Im Jahr danach war er der jüngste Champion in der Wettbewerbsgeschichte. 2014 war Rodriguez bei der WM in Brasilien der erfolgreichste Torschütze seines Landes (6 Treffer).

Diese 10 Fakten über James Rodriguez hast du nicht gewusst

9. Hochschulabschluss. Rodriguez ist clever: Er absolvierte ein Fernstudium des Ingenieurwesens an der Universidad Nacional Abierta.

10. Seine Lieblingssportart außer Fußball: Er ist ein leidenschaftlicher Basketball-Anhänger, sein Lieblingsspieler ist LeBron James, der ihm zu seiner erfolgreichen WM-Teilnahme 2014 per Twitter gratulierte.