Pique schimpft über Reals Last-Minute-Sieg - Und Ramos schlägt direkt zurück!

Die beiden werden keine Freunde mehr

Quelle: Twitter

Pique schimpft nach Madrid-Sieg

Real Madrid hat die Tabellenführung in Spanien verteidigt. In einem engen Spiel gegen Villarreal sicherten sie sich einen 3:2-Sieg. Das 2:2 fiel dabei durch einen umstrittenen Handelfmeter, den Cristiano Ronaldo verwandelte. Gerard Pique brachte diese Aktion zum Ausrasten. Der Innenverteidiger des FC Barcelona ist für seine derben Sprüche gegen Real Madrid berüchtigt.

Auch jetzt konnte er die Situation nicht unkommentiert lassen. "Acht Punkte. Gegen die gleichen Teams. Schaut in die Presse aus Madrid, wenn ihr Zweifel habt“, postete er auf Twitter und zeigte dabei Screenshots von mehreren Artikeln. Eine heftige Kritik an den Schiris, die Barca mit ihren Fehlentscheidungen angeblich acht Punkte gegenüber Real gekostet hätten.

Sergio Ramos ließ sich diese Vorwürfe nicht gefallen...

Pique schimpft über Reals Last-Minute-Sieg - Und Ramos schlägt direkt zurück!
Quelle: Getty Images

Ramos watscht Pique ab

Nach dem Spiel wurde er in der Mixed Zone auf die Piques Post angesprochen. Seine Antwort war eindeutig: "Mich würde es nur überraschen, wenn Messi so etwas machen würde. Von Pique kennen wir das ja schon."

Bei den Königlichen nehmen sie solche Aussagen also gar nicht mehr ernst. Pique hat sich schon öfter mit Real-Stars in die Haare gekriegt. Auch mit Ramos, seinem Partner in der Abwehr der Nationalmannschaft, hat er nicht das beste Verhältnis. Zumindest, wenn es um die Rivalität ihrer jeweiligen Teams geht.