"Das schrieb mir Neymar, nachdem ich bei Bayern unterschrieben habe!"

Ex-Bayern-Profi Douglas Costa verrät den Chat-Verlauf mit Neymar

Quelle: Twitter

Costa spricht über Chat mit Neymar

2015 wechselte Douglas Costa von Schachtar Donezk zum FC Bayern. In München erlebte der brasilianische Nationalspieler zwei sehr erfolgreiche Jahre, ging nun im Sommer 2017 aber trotzdem zu Juventus Turin.

Unterschiedliche Gehaltsvorstellungen sollen ein Grund dafür gewesen sein, dass Costa die Bayern verließ. Dabei schrieb ihm Landsmann Neymar noch großartige Worte nach seinem Wechsel 2015 zum deutschen Rekordmeister...

Quelle: Twitter

"Da gehörst du hin"

Als der Wechsel von Costa zu den Bayern verkündet wurde, schrieb Landsmann Neymar dem Flügelflitzer folgende Nachricht: "Glückwunsch, die Bayern sind top, da gehörst du hin. Ich freue mich für dich, wir sehen uns in der Champions League."

Bis heute sind Neymar und Costa eng miteinander befreundet. Der Ex-Bayern-Profi stellte sich selbst vor eine hohe Hürde, als er nach München wechselte...

Quelle: Twitter

Costa wollte Niveau von Robbery erreichen

Nach seinem Bayern-Wechsel sagte Costa: "Es ist für mich schon eine Ehre, dass mein Name überhaupt in Verbindung mit den beiden genannt wird. Ich bin sicher noch nicht so gut wie die beiden. Aber ich weiß, was in mir steckt: Ich will beim FC Bayern das Niveau von Robben und Ribéry erreichen."

Zwar spielte Costa eine starke erste Saison, ließ im zweiten Jahr aber deutlich nach. An die Klasse von Robben und Ribéry kam er in München nicht heran. Nun darf man gespannt sein, wie er sich bei Juventus weiterentwickeln wird.