Dortmunds größte Fehleinkäufe

10 Spieler, die den BVB gewiss nicht weitergebracht haben

Dortmunds größte Fehleinkäufe

Steven Pienaar

2006 sollte der ehemalige Amsterdamer die Rolle von Tomas Rosicky übernehmen, der damals zum FC Arsenal wechselte. Er wurde den Anforderungen aber überhaupt nicht gerecht - 25 Mal stand er für Dortmund auf dem Platz, lieferte nur eine Vorlage und einen Treffer. Schon kurze Zeit später ging es für ihn weiter nach England, zum FC Everton.