Alte Interviews von Lionel Messi ausgegraben

Geile Aussagen von ihm hier!

Alte Interviews von Lionel Messi ausgegraben

Ein sonderlich gesprächiger Typ war Lionel Messi noch nie – der Argentinier lässt lieber Taten auf dem Platz sprechen. Die ein oder andere Aussage tätigt er dann aber auch einmal vor der Presse – und vor allem sehr frühe Interviews des Argentiniers sind ganz schön interessant! Aus dem Jahr 2007 stammt ein Gespräch mit dem Magazin der FIFA – in welchem er gefragt wird, ob er wohl der beste Spieler der Welt sei. Seine bescheidene Antwort damals: „Nein, nicht doch (lacht). Ich glaube nicht, dass ich schon so weit bin. Natürlich ehrt es mich sehr, dass man so über mich spricht. Ich versuche in jeder Partie, so gut wie möglich zu spielen und damit der Mannschaft zu dienen. Doch der beste Spieler der Welt bin ich nicht“, so das Ausnahme-Talent, das damals am Anfang seiner Karriere stand. Doch wer ist denn dann der Beste?

Alte Interviews von Lionel Messi ausgegraben

„Ich habe schon immer gesagt, dass es für mich Ronaldinho ist. Er ist ein beeindruckender Spieler, der eine Partie jederzeit entscheiden kann. In der Zeit, die wir bisher zusammen spielen, habe ich mich von Beginn an bemüht, so viel wie möglich von ihm zu lernen. Außerdem ist er ein guter Freund“, so betont Messi gegenüber dem Magazin der FIFA. Lange Jahre spielte er mit dem Brasilianer Seite an Seite beim FC Barcelona, doch wenig später hat er für einen ganz anderen Spieler solch lobende Worte: Und der hat ihn 2014 den WM-Titel gekostet!

Alte Interviews von Lionel Messi ausgegraben

Vor wenigen Jahren erschien laut Squawka ein Interview, in dem Messi über Philipp Lahm spricht. Er nennt ihn dort den „konstantesten Spieler der Welt“, bezieht sich auf seine starken Leistungen bei der Nationalmannschaft wie auch bei den Bayern. Zwar hat der Rechtsverteidiger seine Karriere schon beendet, doch vorher war er eine wichtige Stütze für seinen Verein: Seine stets guten Leistungen und die wenigen Karten halfen dem Rekordmeister oft weiter.  

Von wegen nicht gesprächig: Den einen oder anderen interessanten Kommentar hat also auch Messi preiszugeben.