Die FIFA-Traumelf von Joshua Kimmich

Eine interessante Mischung aus aktuellen und ehemaligen Stars

Die FIFA-Traumelf von Joshua Kimmich

Im Tor: Manuel Neuer

Joshua Kimmich hat seine FIFA-Ultimate-Traumelf gewählt und dabei für einige Überraschungen gesorgt. Weniger überraschend ist die Nominierung der aktuellen Nummer 1 des FC Bayern und der Deutschen Nationalmannschaft, Manuel Neuer. Zwar ist der 31-Jährige aktuell verletzt, an seinen Qualitäten zweifelt dennoch niemand. Bei FIFA 18 hat er einen Wert von 92.

Die FIFA-Traumelf von Joshua Kimmich

Linker Verteidiger: David Alaba

Der 25-Jährige ist nicht nur als Spaßvogel zu gebrauchen. Er macht auch als Linksverteidiger sowohl in der Defensive als auch in der Offensive eine gute Figur. Beim FC Bayern und bei der Österreichischen Nationalmannschaft zeigt der Verteidiger konstant gute Leistungen, weshalb er aus den Teams nicht mehr wegzudenken ist.

Die FIFA-Traumelf von Joshua Kimmich

Linker Innenverteidiger: Paolo Maldini

Paolo Maldini hat sich durch seine Zeit beim AC Mailand seinen Legendenstatus erarbeitet. Seine gesamte Profikarriere verbrachte er bei den Italienern. Von 1984 bis 2009 verstärkte er die Milan-Abwehr. Der kantige Innenverteidiger war sowohl im Zweikampf als auch in der Luft eine Macht.

Die FIFA-Traumelf von Joshua Kimmich

Rechter Innenverteidiger: Lothar Matthäus

Zwar wird Lothar "Loddar" Matthäus oftmals bloß auf seine unzähligen Liebschaften mit jüngeren Frauen reduziert, doch der frühere Libero des FC Bayern und Inter Mailand zählte in der Vergangenheit zu den weltbesten Spielern. Bis 2011 war er als Nationaltrainer Bulgariens tätig. Seitdem arbeitet er als Kolumnist und TV-Experte.

Die FIFA-Traumelf von Joshua Kimmich

Rechter Verteidiger: Joshua Kimmich

Selbstverständlich darf in der Traumelf Kimmichs er selbst nicht fehlen. Er stellte sich als rechten Verteidiger auf, wenngleich er bereits bewiesen hat, dass er auch als defensiver Mittelfeldspieler starke Leistungen abrufen kann. Seit dem Karriereende von Philipp Lahm hat er sich jedoch beim FC Bayern sowie in der Nationalmannschaft als Rechtsverteidiger etabliert.

Die FIFA-Traumelf von Joshua Kimmich

Linkes Mittelfeld: Lionel Messi

Auch Lionel Messi darf in der Elf nicht fehlen. Der wuselige Argentinier fühlt sich zwar als verkappter Stürmer oder rechter Außenspieler am wohlsten, wäre jedoch auch auf der gegenüberliegenden Seite eine echte Waffe. Mit seinen Dribblings und seinem starken Antritt kann er jeden Gegenspieler vor große Probleme stellen.

Die FIFA-Traumelf von Joshua Kimmich

Linkes zentrales Mittelfeld: Arturo Vidal

Als Mannschaftskollege kennt Kimmich Arturo Vidal bestens. Der Chilene ist der Motor des FC Bayern und ist sich für keinen Zweikampf zu schade. Mit seiner robusten Art macht er es seinen Gegnern schwer, an ihm vorbeizukommen. Das beweist er derzeit beim FC Barcelona.

Die FIFA-Traumelf von Joshua Kimmich

Rechtes zentrales Mittelfeld: Patrick Vieira

Eine echte Legende platzierte Kimmich ins rechte zentrale Mittelfeld. Hier war Patrick Vieira jahrelang ein fester Bestandteil beim FC Arsenal und bei Inter Mailand. Der mit 1,93 Meter groß gewachsene Mittelfeldspieler war nicht bloß im Zweikampfverhalten und im Kopfballspiel stark. Auch mit seiner Übersicht und seinem starken Passspiel wusste er zu überzeugen.

Die FIFA-Traumelf von Joshua Kimmich

Rechtes Mittelfeld: Arjen Robben

Nicht nur beim FC Bayern prägt Arjen Robben eine Ära. Auch in der niederländischen Nationalmannschaft war das der Fall. Nicht wenige behaupten, der 33-Jährige habe nur einen Trick auf Lager, nämlich von der rechten Seite in die Mitte zu ziehen und dort dann den Abschluss zu suchen. Dennoch schaffen es nur wenige, Robben aus dem Spiel zu nehmen.

Die FIFA-Traumelf von Joshua Kimmich

Linker Stürmer: Robert Lewandowski

Der Wechsel von Robert Lewandowski von Borussia Dortmund zum FC Bayern hat sich für den Polen längst ausgezahlt. Hier reifte er vom talentierten Stürmer zum Weltstar. Viele sehen in ihm den komplettesten Angreifer, den es aktuell gibt. Er ist nicht nur torgefährlich, sondern auch schnell und ballsicher.

Die FIFA-Traumelf von Joshua Kimmich

Rechter Stürmer: Ronaldo

Zu seiner aktiven Zeit war Ronaldo ein Stürmer mit Weltklasse-Format. Er war der Inbegriff der klassischen "9". Der mittlerweile 41-Jährige besaß einen Torinstinkt wie kein zweiter und stellte viele Hintermannschaften vor große Probleme. 

Diese Elf wäre nicht nur bei FIFA, sondern auch auf dem echten Rasen ein starkes Team.