Die 7 größten Fußball-Skandale 2017!

An jene Aktionen erinnern wir uns nur ungern zurück, doch auch sie gehören zum Fußballjahr 2017.

Die 7 größten Fußball-Skandale 2017!
Quelle: Getty Images

1. Ralph Hasenhüttl & Daniel Baier

Am 5. Spieltag der Saison 2017/2018 traf der FC Augsburg auf RB Leipzig. Daniel Baier, Spielmacher der Schwaben, war nach einer Rangelei auf dem Feld ziemlich unverfroren dem Bullen-Trainer gegenüber: Er deutete eine Selbstbefriedigungs-Geste an, die klar despektierlich dem Coach gegenüber gemeint war... 

Die 7 größten Fußball-Skandale 2017!
Quelle: Getty Images

2. 1860 München

Durch ein 0:2 im Rückspiel gegen Jahn Regensburg verlor 1860 München vergangene Saison die Relegation der zweiten Liga, ein weiterer Zwangsabstieg folgte. Nach endlosen Vereinsdiskussionen warfen auch die Fans kein gutes Licht auf den Klub: Beim Abstiegsspiel versuchte man durch Platzsturm eine Spielunterbrechung zu erzwingen - erfolglos. 

Die 7 größten Fußball-Skandale 2017!
Quelle: Getty Images

3. Schiedsrichter-Zoff

Videobeweis könnte sowieso schon das Unwort des Jahres werden - trotz der neuen und umstrittenen Technik ging Manuel Gräfe Anfang des Jahres aus einem anderen Grund gegen die Führungselite des Schiedsrichterverbandes an. Er warf ihnen systematisches Mobbing vor und unsachliche Beurteilungen. Im allgemeinen Stress um VAR ein weiteres Problem, was die Offiziellen direkt betrifft...  

Die 7 größten Fußball-Skandale 2017!
Quelle: Getty Images

4. Messer-Attacke auf Quaresma

Nach seinem EM-Sieg lief es für die portugiesische Offensiv-Kraft auch auf Vereinsebene rund - mit Besiktas fuhr er diverse Erfolge ein. Im türkischen Supercup sorgten Fans von Konyaspur allerdings für das Negativ-Highlight seines Jahres. Einige Wahnsinnige warfen mit Klappmessern nach ihm; er blieb zum Glück unverletzt. 

Die 7 größten Fußball-Skandale 2017!
Quelle: Getty Images

5. Kevin Großkreutz' Eskapaden

Auf einer tränenreichen Pressekonferenz entschuldigte sich Großkreutz für sein Fehlverhalten beim VFB Stuttgart, ehe sein letztes Stündlein bei den Schwaben schlug. Was war passiert? Der 29-Jährige war während einer Kneipentour in eine Schlägerei geraten, wurde übel zugerichtet. Dem Klub blieb nur die fristlose Vertragsauflösung. Heute kickt der Ex-Dortmunder für Darmstadt. 

Die 7 größten Fußball-Skandale 2017!
Quelle: Getty Images

6. Urkundenfälschung bei Naby Keïta

70 Millionen Euro bezahlt der FC Liverpool im kommenden Jahr mindestens, um den guineanischen Landsmann zu verpflichten. In Deutschland ruft er regelmäßig Top-Leistungen ab, doch abseits des Platzes macht er anders von sich reden: Mithilfe eines gefälschten Führerscheins aus der Heimat versuchte er gleich zwei Mal, an eine deutsche Fahrerlaubnis zu kommen. Beide Male natürlich erfolglos - jetzt ermittelt die Polizei, Strafzahlungen von 415.000 Euro stehen im Raum. 

Externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Twitter-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Twitter übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Twitter

7. Die Schwalbe Heiko Herrlichs

Eigentlich hat Bayer 04 Leverkusen sogar schon gegen Borussia Mönchengladbach geführt, doch Heiko Herrlich scheint trotzdem ziemlich intensiv in der Partie gewesen zu sein. Anders kann man sein übertriebenes Fallen in dieser Szene nicht erklären. Im Nachhinein entschuldigte er sich für die Aktion, kurios war es allemal.