Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

Stimmt ihr dieser Auswahl zu?

Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

Toni Kroos

Die fünfzehn besten Mittelfeldspieler der Welt zu küren ist unfassbar schwer. Wir haben es trotzdem probiert und uns dabei auf zentrale Spieler konzentriert. Ob Sechser, Achter oder Zehner, diese Kicker gehören für uns in die Liste der fünfzehn besten Mittelfeldspieler der Welt.

Toni Kroos gehört natürlich dazu. Er gewann nicht nur zuletzt zwei Mal in Folge mit Real Madrid die Champions League, sondern spielte auch beim WM-Titel der DFB-Elf 2014 in Brasilien eine ganz wichtige Rolle. Sein nahezu perfektes Passspiel und seine Übersicht sind sicherlich seine größten Stärken.

Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

N'Golo Kanté

Leicester City und der FC Chelsea heißen die beiden letzten Meister der englischen Premier League. In beiden Teams lief N'Golo Kanté in der Erfolgssaison jeweils im Mittelfeld auf und zeigte dabei herausragende Leistungen. 

Der Franzose ist in der Balleroberung und im Zweikampfverhalten mit Sicherheit einer der besten Spieler der Welt. Deshalb gehört er mittlerweile auch zum Stammpersonal in der französischen Nationalmannschaft.

Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

Thiago

Vor der vergangenen Saison hätte es der Spanier wohl noch nicht in unsere Liste geschafft. Doch in der Spielzeit 2016/2017 war Thiago im Bayern-Mittelfeld tonangebend und zeigte endlich konstant, warum er als eines der größten Talente aus der Jugendabteilung des FC Barcelona gilt.

Mit seiner Eleganz lässt Thiago sein Spiel enorm einfach wirken. Dabei scheint es, als sei er seinen Gegenspielern immer einen Schritt voraus. 

Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

Paul Pogba

Über seine Ablösesumme (Pogba wechselte 2016 für 105 Millionen Euro von Juventus zu Manchester United) wurde viel diskutiert. Doch der Franzose bewies in der letzten Spielzeit, dass er zu zu den besten Spielern auf seiner Position gehört.

Er ist nicht nur körperlich enorm robust, sondern besitzt auch eine hervorragende Übersicht und einen starken Torabschluss. Mit 24 Jahren ist er außerdem der jüngste Spieler in unserer Liste.

Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

Mesut Özil

Der Spielmacher des FC Arsenal wird immer wieder kritisiert. Hauptargumente sind dabei seine teils lustlose Körpersprache und sein nicht immer robustes Zweikampfverhalten. Doch selbst mit diesen kleinen Schwächen ist Özil der wohl beste Spielmacher der Welt.

Er hat immer wieder das Auge für den Mitspieler, setzt die Offensivkräfte bei den Gunners nahezu perfekt ein. Darüber hinaus ist er in den letzten Jahren deutlich torgefährlicher geworden.

Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

Luka Modric

In den letzten vier Jahren gewann Modric mit Real Madrid gleich drei Mal die Champions League. Der Kroate ist dabei die Konstante im Team neben Cristiano Ronaldo und Sergio Ramos. Denn Modric kurbelt das Offensivspiel an, trägt oft über weite Strecken den Ball über das Feld.

Sein herausragendes Spielverständnis sorgt dafür, dass Real seit Jahren das wohl beste Mittelfeld der Welt hat. Hinzu kommt, dass er auch in der Defensivarbeit viele weite Wege geht und sich so immer in den Dienst der Mannschaft stellt.

Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

Philippe Coutinho

Der Brasilianer vom FC Liverpool ist nicht umsonst Wunschspieler des FC Barcelona und von Paris Saint-Germain. Coutinho ist dribbelstark, besitzt einen herausragenden Torabschluss und wird auch mit seinen Freistößen immer wieder gefährlich.

Seit dem Abgang von Luis Suarez zu Barca ist Coutinho der wohl wichtigste Spieler für die Reds. In der vergangenen Saison besaß er großen Anteil daran, dass Liverpool sich für die Champions League qualifizierte. Nun muss der 25-Jährige auch in der Königsklasse seine Qualitäten unter Beweis stellen.

Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

Andres Iniesta

Der Spielmacher des FC Barcelona ist mit 33 Jahren nicht mehr so jung wie ein Coutinho oder Pogba, spielt aber immer noch auf einem unfassbar hohen Level. Iniesta verkörpert die Spielweise der Katalanen wie kaum ein anderer Akteur im Kader.

Sein Spielwitz und seine genialen Pässe sind der Grund dafür, warum er unsere Liste der besten acht Mittelfeldspieler der Welt komplettiert.

Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

Yaya Touré

Der zentrale Mittelfeldspieler von der Elfenbeinküste hat es einfach drauf. In seinen bisherigen 97 Spielen für die ivorische Nationalmannschaft hat er ganze 19 Tore schießen können, womit er sich in den Jahren 2011 bis 2014 die Auszeichnung zu Afrikas Fußballer des Jahres sichern konnte. Kein anderer Spieler hatte dies zu diesem Zeitpunkt von sich behaupten können. Nachdem er von 2010 bis 2018 für Manchester City auf dem Feld stand, spielt er seit letztem Jahr für Olympiakos Piräus.
 

Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

Arturo Vidal

Der chilenische defensive Mittelfeldspieler stand schon für sämtliche Top-Klubs auf dem Feld: Bayer Leverkusen, Juventus Turin, Bayern München, FC Barcelona und natürlich als Teil der chilenischen Nationalmannschaft, mit der er zweimal die Copa América gewann und an zwei Weltmeisterschaften teilnahm. Was ihn jedoch besonders wertvoll macht, ist, dass er auch in der Offensive einsetzbar ist. Ein echter Allrounder eben.

Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

Andrea Pirlo

Bei Pirlo handelt es sich zwar um einen ehemaligen Mittelfeldspieler, doch mit seiner Leistung darf er auf dieser Liste definitiv nicht fehlen.  Immerhin spielte er noch bis 2015 für die italienische Nationalmannschaft und stand sowohl für den Inter als auch den AC Mailand sowie Juventus Turin auf dem Feld, und wurde noch dazu in den Jahren 2012, 2013 und 2014 zu Italiens Fußballer des Jahres gewählt.

Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

Sami Khedira

Und noch ein Juventus-Spieler: Der tunesische Staatsbürger konnte seine größten bisherigen Erfolge jedoch in Madrid feiern. Hier gewann er bis 2015 nacheinander die Copa del Rey, die spanische Meisterschaft sowie 2014 die UEFA Champions League und die FIFA-Klub-WM. Mit der deutschen Nationalmannschaft wurde er dann im selben Jahr Weltmeister. Im Dezember 2008 wurde er sogar zum Torschützen des Jahres ausgezeichnet.

Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

Sergio Busquets

Der spanische Nationalspieler steht bereits seit 2008 beim FC Barcelona unter Vertrag. Das Fußballergen scheint ihm in die Wiege gelegt worden zu sein: Sein Vater ist nämlich kein anderer als Carles Busquets, der Anfang der 1990er Jahre für den FC Barcelona im Tor stand. 2010 wurde der defensive Mittelfeldspieler mit der Nationalmannschaft Weltmeister, 2012 dann auch noch Europameister.

Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

Ivan Rakitic

Als Sohn kroatischer Eltern, der jedoch in Rheinfelden in der Schweiz geboren wurde, verfügt Rakitic über die doppelte Staatsbürgerschaft, weswegen er unter anderem für die kroatische Nationalmannschaft gespielt hat und so 2018 Vizeweltmeister wurde. Doch auch bei Top-Klubs wie Schalke 04, dem FC Sevilla sowie aktuell beim FC Barcelona stellte der Mittelfeldspieler sein Können unter Beweis.

Die 15 besten Mittelfeldspieler der Welt

Javier Mascherano

Der argentinisch-italienische Mascherano konnte während seiner Karriere so einige Erfolge verbuchen: 2004 und 2008 wurde er unter anderem mit der Nationalmannschaft Olympiasieger, 2005 Brasilianischer Meister und 2014 ein weiteres Mal mit der argentinischen National-Elf Vizeweltmeister. Negativ fiel er aber leider auf, als er im Dezember 2015 von einem Gericht in seinem Heimatort Gava bei Barcelona wegen Steuerhinterziehung zu einer hohen Geldbuße und einem Jahr Haft verurteilt wurde.