Die 10 schnellsten Spieler der Bundesliga

Wer hätte gedacht, dass dieser Spieler der schnellste von allen ist?

Nico Schulz im Deutschlandtrikot
Quelle: Getty Images

Auch wenn die Ballkontrolle wichtig ist, pure Schnelligkeit im Fußball darf natürlich nicht unterschätzt werden. Einige der Fußball-Stars sind richtige Raketen wenn's um das "Meter machen" geht. Hier stellen wir euch die aktuell 10 schnellsten Spieler der Bundesliga vor:

Platz 10: Nico Schulz

Der Hoffenheimer Allrounder im Mittelfeld und der Verteidigung bringt es auf ganze 34,83 km/h auf der Laufstrecke.

Robin Bormuth
Quelle: Getty Images

Platz 9: Robin Bormuth

Der lange Innenverteidiger von Fortuna Düsseldorf ist unglaublich schnell und seit dem Aufstieg der Fortunen sieht das auch ganz Fußball-Deutschland. Er rennt bis zu 34,87 km/h schnell.

Timo Werner
Quelle: Getty Images

Platz 8: Timo Werner 

Der deutsche Nationalspieler, der bei RB Leipzig unter Vertrag ist, konnte schon so manchem Verteidiger davon rennen. Er bringt es auf 34,91 km/h.

Lukas Klostermann
Quelle: Getty Images

Platz 7: Lukas Klostermann

Ebenfalls von RB Leipzig und auf Platz 8 ist Lukas Klostermann. Der 1,89 m große Verteidiger schafft 34,92 km/h im Top-Speed.

Niklas Süle
Quelle: Getty Images

Platz 5: Niklas Süle

Der hünenhafte Bayern-Star ist nicht nur in der Luft unschlagbar (1,95 m) sondern auch auf der Laufbahn. Er bringt es auf 34,99 km/h.

Platz 6 teilt sich Süle mit...

Konrad Laimer
Quelle: Getty Images

Platz 5: Konrad Laimer

Der RB Leipzig wartet mit dem dritten Spieler auf der Liste der schnellsten Player auf. Konrad Laimer, Mittelfeldspieler, schafft es ebenfalls auf 34,99 km/h.

Kai Havertz
Quelle: Getty Images

Platz 4: Kai Havertz

Das Juwel von Bayer Leverkusen und jüngster Spieler der bereits über 50 Bundesliga-Spiele absolviert hat, ist rasant: Er bringt es auf ganze 35,02 km/h.

View this post on Instagram

Nochmal

A post shared by Jerome Roussillon (@roussi95) on

Quelle: Instagram

Platz 3: Jerome Roussillon

Der Außenverteidiger kam 2018 von HSC Montpellier zu den Wölfen. Außenstürmer haben es schwer gegen ihn: Er erreicht eine Endgeschwindigkeit von sage und schreibe 35,07 km/h.

Achraf Hakimi
Quelle: Getty Images

Platz 2: Achraf Hakimi

Der sympathische Marokkaner auf der Außenverteidigunsposition, die er gerne sehr offensiv bekleidet, ist Dortmunds schnellster Spieler: Er kann bis zu 35,10 km/h schnell sprinten.

Lukas Klünter
Quelle: Getty

Platz 1: Lukas Klünter

Die Nummer 1 von der Hertha aus Berlin ist uneinholbar: Er bringt einen Top-Speed von ganzen 35,40 km/h mit auf den Platz. Gegen den schnellsten Bundesliga-Spieler sehen andere Top-Profis ganz alt aus.