Frauen-Fußball-WM 2019: Das sind die heißesten Spielerinnen

Bei der Frauen-Fußball-WM von 2019 gab es nicht nur talentierte Spielerinnen auf dem Fußballfeld. Die Frauen sind auch ziemlich heiß!

Alex Morgan, die ziemlich gut aussieht und in der US-amerikanischen Nationalmannschaft spielt
Quelle: IMAGO / PA Images

2019 gab es die Frauen-Fußballweltmeisterschaft kurz WM! In Frankreich versammelten sich die talentiertesten und erfolgreichsten Fußballspielerinnen und Teams, um um den heiß begehrten Titel zu kämpfen. Am 7. Juli 2019 entschied sich, welches Frauenteam den Pokal mit nach Hause nehmen durfte. Neben dem wahnsinnigen Talent auf dem Rasen können die Spielerinnen aber auch heiß aussehen! Wir haben euch die neun heißesten Fußballspielerinnen der WM 2019 zusammengesucht! 

#1 Alex Morgan

Die 31-jährige Stürmerin spielt bei Tottenham Hotspur F.C. Women und in der US-amerikanischen Nationalmannschaft. Mit dieser holte sie bereits 2015 den WM-Titel. Außerdem ist sie Autorin von Kinder- und Jugendbüchern und postet auf Instagram gerne mal Fotos von sich, auf denen sie zeigt, was sie hat.

Abby Dahlkemper ist eine WM-Fußballspielerin 2019 gewesen.
Quelle: imago images / ZUMA Press

#2 Abby Dahlkemper

Die US-amerikanische Nationalspielerin steht bei North Carolina Courage im Mittelfeld. Sie kann schon auf zahlreiche Erfolge im Fußball zurück blicken.

Übrigens war Dahlkemper von 2017 bis 2019 mit dem deutschen Baseballspieler Max Kepler liiert. 

Giulia Gwinn, die für die deutsche Nationalelf kickt
Quelle: IMAGO / Markus Endberg

#3 Giulia Gwinn

Mit ihren jungen 21 Jahren spielt sie bereits sehr erfolgreich und ist seit Sommer 2019 beim FC Bayern München unter Vertrag. Schon mit 13 Jahren spielte sie in der U-15-Nationalmannschaft und durfte im Mittelfeld bei der Weltmeisterschaft 2019 spielen. 

Am 8. Juni im Spiel gegen China erzielte Gwinn mit dem 1:0 das erste Tor der deutschen Mannschaft bei dem WM-Turnier 2019. Damit ist Gwinn die dritte Spielerin unter 20, die bei einer WM für die deutsche Nationalmannschaft ein Tor erzielte.

Lena Goessling spielte bei der Frauen-WM 2019 im Mittelfeld.
Quelle: imago images / regios24

#4 Lena Goessling

Die 33-jährige Mittelfeldspielerin holte schon 2013 mit der deutschen Nationalmannschaft den Europa-Titel und hat auch unzählige Erfolge mit dem VfL Wolfsburg vorzuzeigen. Auch beim Fußballturnier der Olympischen Spiele 2016 holte sie den Titel und ist zudem Botschafterin für die Kinder Suchthilfe, die sich für Kinder von süchtigen Eltern stark macht. 

Nach wie vor steht Goessling beim VfL Wolfsburg unter Vertrag. Bei der WM 2019 kam sie nur ein einziges Mal zum Einsatz und das auch nur in der Vorrunde. Danach kündigte sie ihren Rücktritt aus der Nationalmannschaft an. 

Bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2019 spielte Olivia Schough im Sturm.
Quelle: IMAGO / Bildbyran

#5 Olivia Schough

Die 28-jährige Stürmerin der schwedischen Nationalmannschaft spielt für den Djurgården Damfotboll und wurde mit ihrem Team Vize bei den Olympischen Spielen 2016. Bei der WM 2019 stand sie auf dem Rasen und begeisterte ihre Fans mit zwei Einsätzen auf dem Spielfeld. 

Nach 24 Jahren gewannen die Schwedinnen im Viertelfinale ein Pflichtspiel gegen die deutsche Mannschaft und qualifizierten sich damit für die Olympischen Spiele 2020. 

Die Niederländerin ist bei der WM 2019 angetreten.
Quelle: IMAGO / Pro Shots

#6 Lieke Martens

Die niederländische Nationalspielerin gewann die EM 2017 und wurde im selben Jahr zu Europas Fußballerin des Jahres sowie zur Weltfußballerin gekürt! Aktuell steht sie beim FC Barcelona unter Vertrag. Die Stürmerin kann aber nicht nur sehr guten Fußball spielen, sondern sieht auch super gut aus.

2019 erreichte das Niederländische Team bei der WM dann den zweiten Platz. 

Daniëlle van de Donk, die bei Arsenal spielt
Quelle: IMAGO / Sports Press Photo

#7 Daniëlle van de Donk

Die Mittelfeld-Spielerin des FC Arsenal spielt seit 2010 für die niederländische Nationalmannschaft, mit der sie 2017 den EM-Titel holte. Auf Instagram postet sie gerne Bilder von sich, oft auch mit ihrer kleinen Nichte!

Wusstest du übrigens, wie viel Fußballer pro Instagram-Post verdienen? Kleiner Tipp: Die Summe lässt sich sehen und ist gerne mal sechs-stellig.

Beim EM-Qualifikationsspiel 2019 gegen Russland erzielte Donk den 1:0-Führungstreffer in ihrem übrigens 100. Länderspiel.

Lucy Bronze spielte 2019 bei der Frauenfußball-WM.
Quelle: IMAGO / Sports Press Photo

#8 Lucy Bronze

Die britische Nationalspielerin steht seit 2017 bei Olympique Lyon unter Vertrag, wo sie die französische Meisterschaft und die Champions League gewann. In der Abwehr steht sie rechts außen und ist in dieser Position sehr erfolgreich!

Bei der WM kam sie übrigens in allen 7 Spielen der englischen Mannschaft zum Einsatz. Beim 3:0 gegen Norwegen schoss sie dann auch das letzte Tor. 

Amandine Henry, die bei Olympique Lyon unter Vertrag steht
Quelle: IMAGO / PanoramiC

#9 Amandine Henry

Die französische Nationalspielerin spielt ebenfalls beim Olympique Lyon, nahm an mehreren Europa- und Weltmeisterschaften sowie an den Olympischen Spielen teil und wurde mit dem Silbernen Ball als zweitbeste WM-Spielerin 2015 aufgezeichnet. 

So hübsch sieht übrigens das Baby von Fußballer Mario Götze und Ann-Kathrin aus!