Erfahrung pur: Die wertvollste Ü-30-Elf der Welt

Was für ein Starensemble!

Der wertvolle Torwart Rui Patricio
Quelle: Getty Images

Torwart - Rui Patrício

Der 31-jährige Portugiese steht seit Sommer 2018 bei den Wolverhampton Wanderers unter Vertrag und ist auch noch in der Nationalmannschaft seines Landes gesetzt, mit der er sich 2016 den EM-Titel holte. Der 1,90-Meter-Mann hat einen Marktwert von 20 Millionen Euro und schafft es daher als erster in unser Ü-30-Top-Team!

Jordi Alba ist zwar schon über 30, aber immer noch sehr gefragt
Quelle: Getty Images

Linker Verteidiger – Jordi Alba

Bei unglaublichen 50 Millionen Euro liegt der Marktwert des 30-Jährigen, der aktuell den FC Barcelona in der spanischen Primera División beehrt. 

Und auch einer seiner Ü-30-Kollegen bei Barcelona schafft es in die wertvollste Verteidigung:

Innenverteidiger Gerard Piqué
Quelle: Getty Images

Innenverteidiger - Gerard Piqué

Seit 2008 steht Shakira-Gatte Gerard Piqué nun schon bei den Katalanen unter Vertrag und entwickelte sich zu einem der besten Innenverteidiger der Welt. Der Marktwert des mittlerweile 32-Jährigen beträgt 35 Millionen Euro und so ist es auch kein Wunder, dass er es in unsere wertvolle Elf schafft!

Der wertvolle Innenverteidiger Toby Alderweireld
Quelle: Getty Images

Innenverteidiger - Toby Alderweireld

Toby Alderweireld steht derzeit bei Tottenham Hotspur unter Vertrag. Der 30-Jährige ist Stammspieler in der belgischen Nationalmannschaft und konnte in seiner Fußballkarriere bereits mehrere Male die Meisterschaft erlangen. Sein aktueller Marktwert beläuft sich auf 35 Millionen Euro. 

Azpilicueta ist auch als Ü-30-Spieler noch wertvoll
Quelle: Getty Images

Rechter Verteidiger – César Azpilicueta 

30 Millionen Euro muss man für die Dienste des 30-jährigen Spaniers hinblättern, der sowohl als rechter als auch als linker Außenverteidiger eingesetzt werden kann. Das Mulit-Talent kickt aktuell beim FC Chelsea, mit dem er zuletzt die UEFA Europa League gewann. 

Im defensiven Mittelfeld steht Sergio Busquets
Quelle: Getty Images

Defensives Mittelfeld - Sergio Busquets

Der spanische Fußballspieler steht bereits seit 2008 beim FC Barcelona unter Vertrag und fühlt sich dort sichtlich wohl. Seit der Saison 2018/19 ist er hinter Lionel Messi der stellvertretende Mannschaftskapitän und glänzt durch seine präzisen Pässe und seine Ballsicherheit auf dem Spielfeld. Der 31-Jährige hat einen Marktwert von satten 50 Millionen Euro. 

Mittelfeld-Star Marco Reus, der 30 ist
Quelle: Getty Images

Offensives Mittelfeld - Marco Reus

Ein deutscher Spieler schafft es ebenfalls in die wertvollste Ü-30-Elf. Der 30-jährige Marco Reus wurde erst kürzlich zu Deutschlands Fußballer des Jahres gekürt und hat sich diese Auszeichnung in jedem Fall verdient. Der frisch gebackene Papa spielt seit 2012 bei Borussia Dortmund und ist für die Mannschaft in jedem Spiel unerlässlich. Das zeigt auch sein Marktwert, der sich auf 50 Millionen Euro beläuft. 

Ivan Rakitic hat auch mit über 30 noch einen hohen Marktwert
Quelle: Getty Images

Zentrales Mittelfeld – Ivan Rakitic

31 Jahre alt, 35 Millionen Euro Marktwert – das sind die kalten Fakten zum Mittelfeld-Talent des FC Barcelona. Bei den Katalanen kickt der in der Schweiz geborene Sohn kroatischer Eltern schon seit 2014, davor konnte man sein Können unter anderem auch in der Bundesliga beim FC Schalke bestaunen.

Top-Talent Messi
Quelle: Getty Images

Rechtsaußen - Lionel Messi

Seit 2000 spielt Lionel Messi für den FC Barcelona. In dieser Zeit reifte er vom Jahrhunderttalent zum Topspieler mit Weltklasseformat. Mit seinem bärenstarken Antritt, seiner feinen Ballbehandlung und seinen einzigartigen Dribbling-Skills ist er für jeden Gegenspieler kaum zu stoppen. Trotz seines Alters (32 Jahre) ist er noch stolze 150 Mio. Euro wert.

Cristiano Ronaldo hat immer noch einen hohen Marktwert
Quelle: Getty Images

Linksaußen - Cristiano Ronaldo

Der älteste Spieler Spieler in diesem Team wäre Cristiano Ronaldo mit 34 Jahren. Sein Alter merkt man ihm jedoch nicht an. Täglich trainiert er hart, um auf dem Platz nach wie vor abliefern zu können. Der Portugiese entwickelte sich in den letzten Jahren vom Linksaußen zum Mittelstürmer. Sein Marktwert beträgt heute immer noch unglaubliche 90 Millionen Euro. 

Erfahrung pur: Die wertvollste Ü-30-Elf der Welt
Quelle: Getty Images

Mittelstürmer - Pierre-Emerick Aubameyang

Die meisten kennen ihn noch aus seiner Zeit bei Borussia Dortmund, wo er sich zur echten Tormaschine entwickelte. Aber auch dieser Karriereabschnitt ging zu Ende, als er 2018 etwas unschön und mit großem medialen Interesse den BVB verließ und zum FC Arsenal wechselte. Dennoch ist er spielerisch immer noch ziemlich erfolgreich und glänzt mit einem Marktwert von 70 Millionen Euro.