Nach dem Update: Die wertvollste Elf der Welt

Haaland, Mbappé, Vinicius Junior & Co.: Das ist die wertvollste Elf der Welt? Wer hat es in die Elf geschafft, die zusammen über 1 Milliarde Euro wert ist?

Donnarumma ist der wertvollste Torhüter der Welt
Quelle: IMAGO / DeFodi

Die Ablösesummen sind ebenso wie die Marktwerte in den letzten Jahren explodiert. Deshalb ist die wertvollste Elf der Welt inzwischen mehr als 1 Milliarde Euro wert! Wer hat es in die wertvollste Elf der Welt geschafft?

Im Tor: Gianluigi Donnarumma (65 Millionen Euro)

Vor der Saison 2021/22 sicherte sich PSG den wertvollsten Torhüter der Welt zum Nulltarif. Zunächst hatte er Schwierigkeiten sich gegen seinen Kollegen Keylor Navas durchzusetzen, schließlich hat dieser bereits drei Mal die Champions League gewinnen können. Inzwischen hat ihm Gianluigi Donnarumma jedoch den Rang abgelaufen. Sein Marktwert beläuft sich auf 65 Millionen Euro.

Trent-Alexander Arnold ist der wertvollste Rechtsverteidiger der Welt
Quelle: IMAGO / Focus Images

Rechtsverteidiger: Trent-Alexander Arnold (80 Millionen Euro)

Bereits seit 2004 kickt Trent-Alexander Arnold für den FC Liverpool. 2016 hat er dann den Sprung in die erste Mannschaft geschafft. Dort hat sich Trent-Alexander Arnold zum besten, aber auch zum wertvollsten Rechtsverteidiger der Welt entwickelt. Sein Marktwert beträgt satte 80 Millionen Euro.

Marquinhos ist der wertvollsten Innenverteidiger der Welt
Quelle: IMAGO / Sportimage

Innenverteidiger: Marquinhos (75 Millionen Euro)

31 Millionen Euro Ablöse bezahlte Paris Saint-Germain 2013 als man Marquinhos im Alter von 19 Jahren von AS Rom verpflichtete. Inzwischen ist der 27-Jährige Kapitän der Mannschaft und besitzt einen Marktwert in Höhe von 75 Millionen Euro und ist damit der wertvollste Innenverteidiger der Welt.

Allerdings ist er nicht der einzige Innenverteidiger der diesen Marktwert inne hat...

Ruben Dias besitzt einen Marktwert über 75 Millionen Euro
Quelle: IMAGO / PA Images

Innenverteidiger: Ruben Dias (75 Millionen Euro)

Manchester City bezahlte im September eine Ablöse in Höhe von 68 Millionen Euro. Seitdem hat Ruben Dias seinen Marktwert sogar noch einmal leicht steigern können, denn inzwischen beträgt der Marktwert von Ruben Dias 75 Millionen Euro. Kein Wunder, schließlich entwickelte sich Ruben Dias bei den Citizens zu einem der besten Verteidiger der gesamten Premier League.

Alphonso Davies ist der wertvollste Linksverteidiger
Quelle: IMAGO / Lackovic

Linksverteidiger: Alphonso Davies (70 Millionen Euro)

Der Linksverteidiger des FC Bayern ist nicht nur das größte Talent auf der Position des Linksverteidigers, sondern in seinem Alter bereits einer der besten Linksverteidiger der Welt. Da verwundert es nicht, dass er mit einem Marktwert über 70 Millionen Euro der wertvollste LV der Welt ist.

Phil Foden ist einer der Mittelfeldspieler mit dem höchsten Marktwert weltweit
Quelle: IMAGO / Sportimage

Zentrales Mittelfeld: Phil Foden (85 Millionen Euro)

Seit 2009 spielt Phil Foden bei Manchester City. Seit 2017 Teil der Profimannschaft, ist Phil Foden inzwischen ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft von Pep Guardiola. Mit einem Marktwert über 85 Millionen Euro ist er auch einer der wertvollsten Mittelfeldspieler der Welt.

Joshua Kimmich ist einer der wertvollsten Mittelfeldspieler der Welt
Quelle: IMAGO / ULMER Pressebildagentur

Zentrales Mittelfeld: Joshua Kimmich (85 Millionen Euro)

Auch der Spielgestalter beim FC Bayern München hat es in die wertvollste Elf der Welt geschafft. Sein Rekordmarktwert in Höhe von 90 Millionen Euro hat Kimmich zwar nicht mehr inne, allerdings ist er immer noch 85 Millionen Euro wert und hat es damit in dieses Ranking geschafft.

Vinicius Junior ist mit einem Marktwert von 100 Millionen Euro einer der wertvollsten Spieler der Welt
Quelle: IMAGO / Marca

Linksaußen: Vinicius Junior (100 Millionen Euro)

45 Millionen Euro Ablöse zahlte Real Madrid 2018 an Flamengo Rio de Janeiro um das Top-Talent Vinicius Junior von Real Madrid loszueisen. Dort hat der Brasilianer zwar eine Weile gebraucht, um in die Spur zu finden, doch die Saison 2021/22 war dann endgültig der Durchbruch. Damit explodierte auch sein Marktwert und steht inzwischen bei 100 Millionen Euro.

Mohamed Salah besitzt einen Marktwert über 100 Millionen Euro
Quelle: IMAGO / Pro Sports Images

Rechtsaußen: Mohamed Salah (100 Millionen Euro)

Nachdem Salah bereits bei AC Florenz und dem FC Chelsea als Top-Talent gehandelt wurde, gelang ihm endgültig beim FC Liverpool der Durchbruch, nachdem er bereits zuvor bei AS Rom auf sich aufmerksam machen konnte. 42 Millionen Euro ließen sich der FC Liverpool den Transfer des ägyptischen Nationalspielers kosten. Ausgezahlt hat sich dieser allemal. Dort wurde Salah zu einem der besten Spieler der Welt, konnte mit dem LFC die Champions League gewinnen und besitzt inzwischen einen Marktwert über 100 Millionen Euro.

Erling Braut Haaland ist Teil der wertvollsten Elf der Welt
Quelle: IMAGO / Revierfoto

Mittelsturm: Erling Braut Haaland (150 Millionen Euro)

Der zweitwertvollste Spieler der Welt stiftet Unruhe in den Abwehrreihen gegnerischer Bundesliga-Teams. Und zwar ist es niemand Geringeres als Erling Braut Haaland. Für 20 Millionen Euro verpflichtete der BVB das norwegische Wunderkind. Lange wird er der Bundesliga allerdings wohl nicht mehr erhalten bleiben. Sein Marktwert beträgt satte 150 Millionen Euro.

Nur ein Spieler der Welt ist mehr wert...

Kylian Mbappé ist der wertvollste Spieler der Welt
Quelle: IMAGO / ANP

Mittelsturm: Kylian Mbappé (160 Millionen Euro)

145 Millionen Euro zahlte Paris Saint-Germain für Kylian Mbappé. Sein Marktwert beläuft sich inzwischen auf 160 Millionen Euro, womit er der wertvollste Spieler der Welt ist. Sein Vertrag wäre 2022 eigentlich ausgelaufen, doch Ende Mai verlängerte der 23-jährige Spieler bis 2025. Doch die Vertragskonditionen sorgten jetzt im Netz und in der französischen Liga für Ärger: Denn der Deal, den Mbappé ausgehandelt hatte, ist ziemlich skandalös. Eigentlich sollte er nämlich in der nächsten Saison für Real Madrid spielen, doch der Transfer platzte. Laut Eurosport soll PSG nämlich nun einfach noch mehr Geld auf den Tisch gelegt haben: 300 Millionen Euro als Prämie und ein Jahresgehalt von 100 Millionen Euro!  

Das machte auch Real Madrid ziemlich wütend:

Laut Medienberichten darf Mbappé laut dem neuen Vertrag im Kader von PSG mitbestimmen
Quelle: IMAGO / Newspix24, IMAGO / ZUMA Wire

Der spanische Ligapräsident Javier Tebas nannte das sogar „eine Schande für den Fußball“. So schrieb er auf Twitter: „Dass PSG mit Mbappé dank enormer Summen verlängert, nachdem der Klub in der letzten Saison 700 Millionen Euro verloren und ein Gehaltsaufkommen von mehr als 600 Millionen Euro hat, ist eine Beleidigung des Fußballs. Al-Khelafi ist so gefährlich wie die Super League.“ Al-Khelafi ist der Präsident von PSG und katarischer Geschäftsmann. Deshalb will die spanische Liga jetzt sogar Beschwerde bei der UEFA, der EU und den französischen Behörden einlegen. Und noch ein pikantes Detail gelangte jetzt an die Öffentlichkeit: Angeblich soll der Deal auch beinhalten, dass Mbappé künftig mitbestimmen darf, wer im Kader steht, wer den Verein verlassen sollte, wer auf welcher Position spielt, usw. 

Vor allem nach dem Rauswurf des Sportdirektors Leonardo wird jetzt spekuliert, welche Rolle Mbappé dabei gespielt habe. Denn sein Nachfolger soll nun Portugiese Luis Campos werden, der Sportdirektor bei AS Monaco war, als Mbappé dort noch spielte. Bisher handelt es sich allerdings nur um Spekulationen.

Thibaut Courtois ist Torhüter von Real Madrid und 65 Millionen Euro wert
Quelle: IMAGO / ANP

Die wertvollste Bank der Welt:

Torwart: Thibaut Courtois (65 Millionen Euro)

Wenngleich schon 29 Jahre alt, besitzt Thibaut Courtois überraschenderweise denselben Marktwert wie Gianluigi Donnarumma.

Matthijs de Light ist der drittwertvollste Innenverteidiger der Welt
Quelle: https://www.imago-images.de/sp/0043186440

Innenverteidiger: Matthijs de Light (70 Millionen Euro)

Auch Matthijs de Light hat knapp den Einzug in die wertvollste Elf verpasst. Der Marktwert des Verteidigers von Juventus Turin beläuft sich auf 70 Millionen Euro.

Declan Rice ist einer der wertvollsten Spieler der Welt
Quelle: IMAGO / Pressinphoto

Defensives Mittelfeld: Declan Rice (75 Millionen Euro)

Der Marktwert des defensiven Mittelfeldspielers von West Ham United beträgt 75 Millionen Euro. 3 Freundschaftsspiele bestritt Rice für Irland, ehe er sich umentschied und seine Karriere in der englischen Nationalmannschaft fortsetzte.

Kevin de Bruyne ist einer der wertvollsten Mittelfeldspieler der Welt
Quelle: IMAGO / MB Media Solutions

Offensives Mittelfeld: Kevin de Bruyne (90 Millionen Euro)

Für 75 Millionen Euro vom VFL Wolfsburg zu Manchester City gewechselt, belief sich sein Marktwert zwischenzeitlich auf 150 Millionen Euro. Inzwischen beträgt er immerhin noch 90 Millionen Euro.

Harry Kane ist einer der wertvollsten Stürmer der Welt
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

Mittelsturm: Harry Kane (100 Millionen Euro)

Trotz eines dreistelligen Marktwerts reicht es für den Kapitän der englischen Nationalmannschaft nur für einen Platz auf der Bank in der wertvollsten Elf der Welt.