Vermögen, Kinder und Frau: Das wurde aus Bastian Schweinsteiger

Bastian Schweinsteiger ist eine Fußballlegende und wird auch bei der EM 2024 wieder als Experte mit dabei sein. Doch was wurde aus ihm?

Bastian Schweinsteiger ist eine deutsche Fußballlegende, bekannt für seine enorm beeindruckende Karriere als Mittelfeldspieler. Geboren am 1. August 1984 in Kolbermoor, begann er seine Profikarriere beim FC Bayern München, wo er über 500 Spiele absolvierte und zahlreiche Titel gewann, darunter acht deutsche Meisterschaften und die Champions League. Schweinsteiger war auch eine zentrale Figur der deutschen Nationalmannschaft, mit der er 2014 sogar den WM-Titel holte. Nach seiner Zeit bei Bayern spielte er noch für Manchester United und Chicago Fire. Doch was wurde nach dem Ende seiner Fußballkarriere aus ihm? Wie hoch ist sein Vermögen und hat er Frau und Kinder?

Bastian Schweinsteiger ist eine deutsche Fußballegende.
Quelle: IMAGO / Sven Simon

Bastian Schweinsteiger hat eine Ehefrau

Nach dem Ende seiner Fußballkarriere verbringt Bastian Schweinsteiger mittlerweile viel Zeit auf dem Tennisplatz. Gegen seine Frau Ana Ivanović kann er allerdings nicht wirklich gewinnen, denn sie war einst die Nummer eins der Tennisweltrangliste. Die Serbin war von 2003 bis 2016 als Tennisprofi aktiv und gewann über 15 Millionen Dollar an Preisgeld. Ihr größter Triumph war der Sieg bei den French Open 2008. Für seinen damals Heiratsantrag plante Schweinsteiger eine besonders romantische Überraschung. Wie er im Podcast „Phrasenmäher“ einmal erzählte, mietete er heimlich den Park aus dem Film „Notting Hill“ in London. Das Paar heiratete schließlich dann 2016 in Venedig und hat mittlerweile drei Kinder, die 2018, 2019 und 2023 geboren wurden und mehrsprachig aufwachsen. Die Namen der Kinder sind leider nicht bekannt. Allerdings soll es sich um drei Jungs handeln.

Bastian Schweinsteiger ist glücklich verheiratet mit seiner Frau Ana Ivanovic und die beiden haben drei gemeinsame Kinder.
Quelle: IMAGO / Starface

Das Vermögen von Bastian Schweinsteiger

Dass Bastian Schweinsteiger sich um seine finanzielle Lage keine Sorgen machen muss, sollte eigentlich jedem klar sein. Ein beeindruckendes Vermögen von 60 Millionen Euro soll der ehemalige Fußballprofi mittlerweile angehäuft haben. Seine erfolgreiche Karriere bei Bayern München, Manchester United und der deutschen Nationalmannschaft bildet die Grundlage für seinen finanziellen Erfolg, aber auch abseits des Spielfelds hat er kluge Investitionen getätigt und fungierte als Markenbotschafter für verschiedene Unternehmen, darunter die Kartoffelchipsmarke „Funnyfrisch“. Bis heute verdient er über die sozialen Medien zusätzlich Geld mit verschiedenen Werbepartnerschaften.

Bastian Schweinsteiger hat mit der Zeit ein extrem hohes Vermögen angehäuft.
Quelle: IMAGO / ABACAPRESS

Bastian Schweinsteiger ist Fußball-Experte bei der ARD

Kurz nach seinem Rücktritt vom Profifußball damals im Oktober 2019 kündigte die ARD kurz darauf an, dass Bastian Schweinsteiger in den nächsten drei Jahren, einschließlich der Weltmeisterschaft 2022 in Katar, als Fußballexperte bei Live-Übertragungen tätig sein würde. Seinen ersten Einsatz hatte er am 4. Juli 2020 beim DFB-Pokalfinale gemeinsam mit Matthias Opdenhövel. Bei der Fußball-Europameisterschaft 2021 bildete er dann sogar ein Duo mit der Kommentatorin Jessy Wellmer. Anfang 2023 gab die ARD bekannt, dass die Zusammenarbeit mit Schweinsteiger bis zur Heim-EM 2024 verlängert wird. So wird man den ehemaligen Kicker auch in diesem Jahr auf den Bildschirmen sehen.

Bastian Schweinsteiger ist Fußballexperte für die ARD.
Quelle: IMAGO / MIS

„Einer von euch“: Das Buch über Bastian Schweinsteiger

Im Jahr 2022 veröffentlichte der bekannte Autor Martin Suter im Diogenes Verlag einen biografischen Roman über den Sportler. „Bastian Schweinsteiger, der Held des WM-Finales 2014 in Rio, ist auch der Held des neuen Romans von Martin Suter. Der Autor erzählt uns Wahres und fast Wahres aus dem Leben des Mannes, der alles erreicht hat, was man als Fußballer erreichen kann. Und der dennoch weiß, was Scheitern bedeutet, und die Schattenseiten des Erfolgs kennt. Die bewegende Story einer Weltkarriere. Und ein berührender Liebesroman.“ So steht es auf dem Buchrücken des Romans geschrieben. 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.fussballfieber.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Bastian Schweinsteiger hat eine eigene Dokumentation

Im Jahr 2020 veröffentlichte der Streamingdienst Amazon Prime Video die von Til Schweiger produzierte Dokumentation „Schw31ns7eiger: Memories – Von Anfang bis Legende“. Der Titel des Films spielt auf Schweinsteigers Rückennummern an: die 31 beim FC Bayern München und die Nummer 7 in der deutschen Nationalmannschaft. Die Dokumentation beleuchtet unter anderem seine beeindruckende Karriere und bietet einen tiefen Einblick in sein Leben, sowohl auf als auch abseits des Spielfelds. Interviews mit ehemaligen Mitspielern, Trainern und Familie sowie bisher unveröffentlichtes Material machen den Film zu einem Muss für Fußballfans.

Empfohlener externer Inhalt
YouTube

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen YouTube-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren YouTube-Inhalte auf www.fussballfieber.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

YouTube-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Pinterest Pin Vermögen, Kinder und Frau: Das wurde aus Bastian Schweinsteiger