Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Das wäre ihr aktueller Marktwert!

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Paul Breitner

Mit der deutschen Nationalmannschaft wurde er Europameister 1972 und Weltmeister 1974. Außerdem gewann er mit dem FC Bayern und Real Madrid zahlreiche Meisterschaften, holte mit den Münchnern außerdem 1974 den Europapokal der Landesmeister.

Alleine aufgrund dieser zahlreichen Erfolge galt er als einer der besten Abwehrspieler seiner Zeit. Vom legendären Brasilianer Pelé wurde er 2004 auf die Liste der 125 besten noch lebenden Fußballer gesetzt. Heute wäre er wohl etwa 50 Millionen Euro wert. 

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Sepp Maier

Wie Breitner wurde auch der Torwart 1972 mit Deutschland Europameister sowie 1974 Weltmeister. Hinzu kommt, dass er zwischen 1974 und 1976 dreimal in Folge mit dem FC Bayern den Europapokal der Landesmeister gewann. 1978 erhielt er sogar das Bundesverdienstkreuz.

Heute wäre er neben Manuel Neuer sicherlich einer der besten Torhüter der Welt. Seine herausragenden Reflexe beeindrucken bis heute noch ehemalige Mitspieler als auch Gegenspieler. Deshalb sollte Maier etwa 45 Millionen Euro wert sein.

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Günter Netzer

1973 wechselte Günter Netzer für 800.000 D-Mark von Borussia Mönchengladbach zu Real Madrid. Damals eine horrende Summe, heute Peanuts. Schließlich war Netzer 1972 und 1973 zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt worden, obwohl schon damals die DFB-Elf aus zahlreichen Weltklasse-Spielern bestand.

Als klassischer Spielmacher ging der ehemalige Gladbacher als einer der besten Mittelfeldspieler in die Geschichte der Bundesliga ein. Mit Real gewann er jeweils zweimal die Spanische Meisterschaft als auch den Pokal. Die "Galaktischen" müssten heute wahrscheinlich mindestens 70 Millionen für ihn auf den Tisch legen. 

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Lothar Matthäus

Seine Trainerkarriere nahm nie auch nur annähernd so Fahrt auf wie seine geniale Zeit als Spieler. Er wurde Weltfußballer des Jahres 1990, gewann mit Deutschland die Europameisterschaft 1980 und die Weltmeisterschaft 1990. Selbst zum Ende seiner Karriere, im Jahr 1999, wurde er noch einmal zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt.

Er überzeugte nicht nur beim FC Bayern, sondern konnte auch mit Borussia Mönchengladbach, Inter Mailand und in den USA bei den New York Metro Stars überzeugen. Heute würde Lothar Matthäus wahrscheinlich in die Nähe eines neuen Transferrekords kommen und für etwa 90 Millionen Euro wechseln. 

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Gerd Müller

"Der Bomber der Nation" hat eine Torquote wie kein anderer. Selten war ein Stürmer so effektiv wie Gerd Müller. In 453 Spielen für den FC Bayern schoss er 398 Tore. Hinzu kommen 68 Treffer in 62 Länderspielen für die deutsche Nationalmannschaft.

1967 und 1969 wurde er zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt, außerdem war er gleich sieben Mal Torschützenkönig in der Bundesliga. Heutzutage wären seine Stürmerqualitäten locker über 150 Millionen Euro wert. 

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Franz Beckenbauer

Bis heute gilt er als einer der besten Verteidiger aller Zeiten. Seine Qualitäten im Zweikampf als auch sein exakter Spielaufbau sowie seine offensiven Vorstöße werden bis heute gelobt. Natürlich war auch Beckenbauer ein wesentlicher Bestandteil der Nationalmannschaft, die 1972 Europameister wurde sowie 1974 Weltmeister.

Hinzu kommen fünf Deutsche Meisterschaften, davon vier mit den Bayern und eine mit dem Hamburger SV. Außerdem gewann auch er von 1974 bis 1976 drei Mal in Folge den Europapokal der Landesmeister. Obwohl er "nur" eine Defensivkraft war, die in der Regel weniger Marktwert als die Offensivmächte haben, wäre er wohl locker 80 Millionen Euro wert. 

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Uli Hoeneß

Was aufgrund seiner Statur heute wohl nur die wenigsten noch wirklich wissen: Uli Hoeneß war einst nicht der treffsicherste, aber der schnellste Stürmer! Auf seinen flinken Beinen war er eine große Unterstützung für den Rekordmeister und könnte auch heute noch über 60 Millionen Euro wert sein. PSG wäre mit Sicherheit hinter ihm her...

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Uwe Seeler

Der gebürtige Hamburger galt in seiner aktiven Zeit als einer der besten Mittelstürmer weltweit. Er blieb während seiner gesamtem Karriere dem Hamburger SV treu, der sich wohl heute noch über einen Spieler seiner Klasse freuen dürfte. Doch könnten sie sich seine Dienste bei einem geschätzten Marktwert von heute rund 60 Millionen Euro leisten?

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Oliver Kahn

Der dreimalige Welttorhüter des Jahres und heutige ZDF-Fußballexperte erlangte bei der WM 2002 den kultigen Spitznamen "der Titan". Seine Leistung während des Turniers sicherte ihm auch als erstem und bisher einzigem Torhüter den Goldenen Ball als besten Spieler. Aber nicht nur bei der Nationalmannschaft, auch beim FC Bayern München, für den er von 1998 bis 2004 im Tor stand, glänzte Kahn mit seinen Paraden. 

Dass gegnerische Fans ihn während der Partie teilweise mit Bananen bewarfen, ändert nichts an seinem Marktwert, der heute wohl bei rund 90 Millionen Euro liegen würde. 

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Karl-Heinz Rummenigge

Als Stürmer stand Rummenigge während seiner aktiven Zeit für den FC Bayern München, Inter Mailand sowie Servette Genf  auf dem Platz, holte mit der deutschen Nationalmannschaft im Jahr 1980 sogar den Europameister-Titel.

Kein Wunder also, dass er zeitweise als einer der besten Spieler der Welt galt – ein Ruf, der ihm in der heutigen Zeit rund 85 Millionen Euro einbringen würde. 

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Stefan Effenberg

"Effe", der als Spieler drei deutsche Meisterschaften und im Jahre 2001 die Champions League und den Weltpokal gewann, machte während seiner Laufbahn nicht nur auf dem Platz von sich reden: Besonders in Erinnerung blieben zum Beispiel der Stinkefinger-Skandal, den sich Effenberg bei der WM 1994 gegenüber Bundestrainer Berti Vogts leistete oder aber die Liebe zu Claudia, der Frau seines früheren Mitspielers Thomas Strunz.

Skandale hin oder her, heute läge sein Marktwert wohl bei 35 Millionen Euro.

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Jürgen Klinsmann

Klinsmann war von 1987 bis 1998 Teil der deutschen Fußballnationalmannschaft, sicherte sich während dieser Zeit einmal den Welt- und einmal den Europameister-Titel, bevor er von 2004 bis 2006 den Versuch als Bundestrainer wagte – und Sieger der Herzen wurde.

Nicht aber seine sympathische Ausstrahlung, sondern sein spielerisches Talent, das er auf Vereinsebene in Deutschland, Italien, Frankreich, England und den USA unter Beweis stellte, bringen ihn aus heutiger Sicht auf einen Marktwert von unglaublichen 100 Millionen Euro

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Berti Vogts

Hans-Hubert alias Berti Vogts schaut auf eine erfolgreiche Trainer-Karriere zurück, doch auch seine Erfolge aus seiner aktiven Zeit als Spieler sind beachtlich: Als Mannschaftskapitän von Borussia Mönchengladbach führte er seinen Verein zweimal zum UEFA-Pokal-Sieg (1975 und 1979) und gewann fünfmal die Meisterschaft als Teil der Elf. 

Verdienste, die man ihm heute wohl mit rund 40 Millionen Euro vergüten würde. 

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Andreas Brehme

Brehme bleibt dank seines siegreichen Elfmeters im Finale der Weltmeisterschaft im Jahr 1990 unvergessen: Den Strafstoß brachte er mit dem rechten Fuß flach ins linke Eck und sicherte der deutschen Elf in Rom fünf Minuten vor Spielende den WM-Titel. 

Aus heutiger Sicht winkt ihm damit ein Marktwert von 45 Millionen Euro

Helmut Rahn

„… Kopfball – abgewehrt – aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen – Rahn schießt! – Tooooor! Tooooor! Tooooor! Tooooor! …“ – Worte, die selbst heute noch Gänsehaut erzeugen und an Rahns Treffer gegen Ungarn, das wohl bekannteste Tor der deutschen Fußballgeschichte, erinnern. 

Seine Fähigkeiten als Führungsspieler, die ihm auch den Spitznamen 'Der Boss' einbrachten, sichern ihm einen Marktwert von rund 30 Millionen Euro

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Joachim Löw

Als Spieler war Jogi vor allem bei süddeutschen Vereinen wie dem SC Freiburg oder dem VfB Stuttgart aktiv. Bekannter ist er den meisten wohl als Co-Trainer und Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft, mit der er nach endlosen Jahren des Hoffen und Bangens im Jahr 2014 den WM-Pokal zurück ins Land brachte.

Ein WM-Titel war ihm zwar als Spieler nicht vergönnt, auf einen Marktwert von 10 Millionen bringt er es aus heutiger Sicht trotzdem. 

Bernd Schuster

Der gebürtige Augsburger und Europameister von 1980 stand lange Zeit für den FC Barcelona auf dem Feld. Nach acht Jahren zog es ihn zum großen Rivalen Real Madrid, wo er jedoch nur zwei Jahre verweilte, bevor es zum Lokalrivalen Atlético ging. Sind seine Transfers auch zweifelhaft, war seine Leistung es nie.

Ein Umstand, der mit einem Marktwert von 80 Millionen Euro vergütet werden könnte. 

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Rudi Völler

Der Weltmeister von 1990 und Champions League-Sieger des Jahres 1993 (damals mit Olympique Marseille) erfreute sich als Spieler wie auch als späterer Trainer der deutschen Nationalmannschaft großer Beliebtheit. Der vierterfolgreichste Torschütze der deutschen Elf schaffte auch in der Bundesliga einen Rekord: 73 Tore in den ersten 100 Spielen erzielte er für seinen damaligen Verein Werder Bremen. 

Und da es bekanntlich und musikalisch verewigt nur einen Rudi Völler gibt, wären viele Vereine bestimmt bereit, 65 Millionen für sein Talent hinzublättern. 

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Jürgen Kohler

Weltmeister, Champions League-Sieger, UEFA-Pokal-Gewinner, dreimaliger deutscher Meister und einmal gab es sogar die italienische Meisterschaft – Jürgen Kohler hat (fast) alles erreicht, was man erreichen kann. In seiner aktiven Zeit als Spieler stand er mit dem FC Bayern München, Juventus Turin und Borussia Dortmund dabei für einige der besten Clubs Europas auf dem Spielfeld.

Diese würden heute sicherlich noch 45 Millionen zahlen, um Kohler zu verpflichten.

Fritz Walter

Walter ist eine Fußball-Legende: Er war der Kapitän der Weltmeister-Elf von 1954 und blieb seinem Verein, dem 1. FCK, über dreißig Jahre lang treu. Als genialer Spielmacher und mit einem beeindruckenden Vermögen ausgestattet, Spiele zu "lesen", ist er ein Ausnahme-Talent, das aus heutiger Sicht wohl einen Marktwert von 55 Millionen hätte. 

Deutsche Fußballlegenden: So viel wären sie heute wert!

Matthias Sammer

Der ehemalige Bayern-Sportvorstand und Ex-DFB-Sportmanager gewann in seiner Zeit als Spieler nahezu alle wichtigen Titel des europäischen Fußballs. Elf Jahre lang war er Nationalspieler, zuerst in der DDR, nach der Wiedervereinigung dann auch in der bundesdeutschen Mannschaft. Auf Vereinseben galt er für den BVB als beliebte Identifikationsfigur. 

Sammer dürfte es aus heutiger Sicht auf einen Marktwert von etwa 35 Millionen Euro bringen.

Dieses Bild zeigt die Fußballlegende Oliver Bierhoff.

Oliver Bierhoff

Der heutige Funktionär der deutschen Nationalmannschaft der Männer war zu seiner aktiven Zeit ein extrem kopfballstarker Stürmer: Im Jahr 1998 sicherte er sich in der italienischen Serie A sogar den Titel des Torschützenkönig. 

Vereine wie der AC Mailand, für den Bierhoff von 1998 bis 2001 kickte, müssten heute wohl 45 Millionen Euro für seine Dienste hinblättern.

Dieses Bild zeigt die Fußballlegende Thomas Häßler.

Thomas Häßler

Thomas "Icke" Häßler brachte es in seiner Bundesligazeit auf 400 Einsätze und 68 Tore, sicherte sich im Trikot der deutschen Nationalmannschaft außerdem den Weltmeistertitel (1990) sowie den Europameistertitel (1996).

Die 15 Millionen Mark, die Juventus Turin nach der WM '90 zahlte, um ihn zu verpflichten, würden aus heutiger Sicht wohl nicht mehr ausreichen: Passt man seinen Marktwert an heutige Verhältnisse im Fußball an, kommt man auf rund 55 Millionen Euro!

Toni Schumacher

Der ehemalige deutsche Torhüter war in den 1980er Jahren einer der besten Spieler auf seiner Position! Einmal sicherte er sich zusammen mit der deutschen Elf den Europameistertitel, zweimal gab es die Platzierung als Vizeweltmeister. 

Selbst seine skandalträchtige Buch-Veröffentlichung ("Anpfiff") ändert nichts an seinem Marktwert von heute wohl 30 Millionen Euro.

Dieses Bild zeigt die Fußballlegende Wolfgang Overath.

Wolfgang Overath

25 Millionen Euro – so viel müssten Vereine aus aktueller Sicht blechen, um das ehemalige Mittelfeld-Talent und den Ex-Präsidenten des 1. FC Köln zu verpflichten. Das würde sich allerdings auch lohnen: Schließlich gehört Overath zur Weltmeister-Mannschaft von 1974 und machte sich dort als lauffreudiger Techniker beliebt!

Dieses Bild zeigt die Fußballlegende Ulf Kirsten.

Ulf Kirsten

Kirsten war in den 1980er und 1990er Jahren einer der gefragtesten Torjäger, die das Land zu bieten hatte: Zu seinem Karriereende 2003 zählte er 181 Treffer und war damit der fünfterfolgreichste Torschütze der Bundesliga.

Kein Wunder, dass Vereine für Kirsten, der Bayer Leverkusen 13 Jahre lang treu blieb, heute um die 30 Millionen Euro zahlen müssten.