Die 10 besten Fußballerinnen der Welt

Die Fußball-EM der Frauen hat begonnen und passend zu diesem Turnier werfen wir einen Blick auf die besten Fußballerinnen der Welt

Amandine Henry gilt als eine der besten Fußballerinnen der Welt
Quelle: IMAGO / PanoramiC

Am 6. Juli 2022 begann die Fußball-EM der Frauen in England. Titelverteidiger bei diesem Turnier sind die Niederlande, die fünf Jahre zuvor bei der EM im eigenen Land schlussendlich triumphieren konnten. Passend zum EM-Turnier haben wir darauf geblickt, wer eigentlich die besten Fußballerinnen der Welt sind.

# 1 Amandine Henry

Die Französin spielte fast ihre ganze Profi-Karriere beim französischen Klub Olympique Lyon. Dass sie es zu einer der besten Fußballerinnen der Welt bringen würde, war zwischenzeitlich alles andere als sicher. Denn als 18-Jährige stand ein Karriereende nach einer Kniescheibenoperation im Raum. Letztlich überwand sie die schwere Verletzung und ist inzwischen siebenfache Champions League-Siegerin.

Alexia Putellas ist aktuell wohl die beste Fußballerin der Welt
Quelle: IMAGO / ANP

# 2 Alexia Putellas

Die Weltfußballerin von 2021 verpasst die EM 2022 leider aufgrund eines Kreuzbandrisses. Den Spaniern wird die offensive Mittelfeldspielerin sehr fehlen, die seit 2012 die Schuhe für den FC Barcelona schnürt. Zuvor war sie jeweils eine Saison in den Profi-Mannschaften des Stadtrivalen Espanyol Barcelona und des Klubs aus Valencia UD Levante aktiv. 2021 konnte Putellas mit dem FC Barcelona nicht nur die UEFA Champions League gewinnen, sondern auch das Triple. Dadurch, dass sie in diesem Jahr auch Weltfußballerin des Jahres und Europas Fußballerin des Jahres wurde, entging ihr praktisch kein Titel in diesem Jahr.

Wendie Renard ist eine der besten Fußballerinnen der Welt
Quelle: IMAGO / Sportimage

# 3 Wendie Renard

Sie gilt als das Kopfballungeheuer des Frauenfußballs. Verwundern tut das bei ihrer Körpergröße von 1,87 Metern auch keineswegs. In 132 Länderspielen für die Equipe Tricolore erzielte sie 33 Tore. Damit liegt sie als Innenverteidigerin auf Platz 9 der ewigen Torschützenliste der französischen Nationalmannschaft. Sie ist zudem die Spielerin mit den meisten Einsätzen in der Geschichte der UEFA Champions League (102 Spiele), konnte diese bereits acht Mal gewinnen und außerdem wurde sie bereits 15 Mal französischer Meister mit Olympique Lyon. Lediglich den Meistertitel 2021 konnte sie nicht holen. Ein WM- oder EM-Titel blieb ihr hingegen bisher verwehrt.

Pernille Harder ist die teuerste Fußballerin der Welt
Quelle: IMAGO / Newspix24

# 4 Pernille Harder

Sie gilt derzeit als eine der besten Fußballerinnen der Welt. Drei Jahre lang spielte sie in Deutschland für den VfL Wolfsburg, ehe die Dänin für die derzeitige Rekordablöse von 330.000 Euro zum FC Chelsea wechselte. Mit den Wölfen stand sie bereits zweimal im Champions League-Finale (2018 und 2020), unterlag jedoch beide Male. Auch 2021 konnte sie sogleich das Finale der UEFA Champions League mit ihrem derzeitigen Klub, dem FC Chelsea, erreichen, unterlag jedoch ebenfalls. Inzwischen ist Pernille Harder übrigens auch Rekordtorschützin für die dänische Nationalmannschaft, nachdem sie mit ihrem Länderspieltor Nummer 66 Merete Pedersen ablösen konnte.

Sam Kerr ist eine der besten Spielerinnen der Welt
Quelle: IMAGO / Sports Press Photo

# 5 Sam Kerr

Die Australierin wechselte 2019 – also bereits ein Jahr vor Pernille Harder – zum FC Chelsea. In der vergangenen Saison konnte sie in der 1. Englischen Liga Torschützenkönigin werden und hält ebenfalls den Rekord als beste Torschützin der australischen Nationalmannschaft, für die sie bisher in 105 Einsätzen 54 Tore erzielen konnte. Bevor sie nach England wechselte spielte Sam Kerr unter anderem in den USA, für den Sky Blue FC. Die spielfreie Zeit wechselte sie auf Leihbasis viermal zu ihrem ersten Profi-Klub Perth Glory.

Marie-Antoinette Katoto gilt als eine der besten Spielerinnen der Welt
Quelle: IMAGO / Sportimage

# 6 Marie-Antoinette Katoto

Sie wurde in der abgelaufenen Saison zur besten Spielerin der französischen Liga gewählt. 2021 konnte sie mit Paris Saint-Germain die unglaubliche Dominanz von Konkurrent Olympique Lyon durchbrechen und den Meistertitel in der französischen Liga holen, die seit 2007 ansonsten jedes Mal den Titel holen konnten. Zudem war Marie-Antoinette Katoto bereits dreimal Torschützenkönigin der französischen Liga (in den Saisons 2018/19, 2019/20 sowie 2021/22; in den Saisons 2017/18 und 2020/21 war sie zudem jeweils die zweitbeste Torschützin der Liga). Für Aufsehen sorgte ihre Nichtnominierung 2019 für die WM in Frankreich, also im eigenen Land, nachdem sie zuvor eine der besten Spielerinnen der französischen Liga gewesen war.

Vivianne Miedema gehört zu den besten Fußballerinnen weltweit
Quelle: IMAGO / Pro Shots

# 7 Viavianne Miedema

Auch sie ist Rekordtorschützin ihres Landes; und zwar der niederländischen Nationalmannschaft. Bereits seit ihrem 60. Länderspieltor hält sie diesen Rekord, inzwischen steht sie bereits bei 94 Treffern in 112 Einsätzen. Die 1996 geborene Vivianne Miedema spielt bereits seit 2017 für den FC Arsenal, zuvor schnürte sie allerdings auch bereits drei Jahre die Schuhe für den FC Bayern München. Ihre Karriere begann Miedema beim sc Heerenveen, für den sie bereits mit 15 Jahren in der holländischen Eredivisie debütierte. Damals wurde sie dadurch zur jüngsten Spielerin in der Geschichte der ersten holländischen Liga.

Jennifer Hermoso gilt als eine der besten Stürmerinnen der Welt
Quelle: IMAGO / ANP

# 8 Jennifer Hermoso

Seit 2019 geht Jennifer Hermoso für den FC Barcelona auf Torjagd. Die variabel einsetzbare Spanierin spielt entweder im Sturm oder im Mittelfeld. Vor ihrem Wechsel zum FC Barcelona spielte sie jeweils eine Saison für Atletico Madrid und Paris Saint-Germain. Von 2014 bis 2017 war sie schon einmal für den FC Barcelona aktiv. Ihre vorherigen Karrierestationen waren Tyresö FF, Rayo Vallecano und Atletico Madrid. Sechs Meistertitel konnte sie in der spanischen Liga bisher gewinnen, fünf Mal wurde sie zudem Torschützenkönig und ein weiteres Mal konnte sie die meisten Tore in einer Champions League Saison (der Saison 2020/21, als sie auch mit dem FC Barcelona das Turnier gewann) erzielen.

Christiane Endler gilt als beste Torhüterin der Welt
Quelle: IMAGO / NurPhoto

# 9 Christiane Endler

Olympique Lyon hat viele Top-Spieler, so auch auf der Position der Torhüterin. Denn die Chilenin Chrstiane Endler gilt aktuell als beste Torhüterin der Welt. 2021 wurde sie dementsprechend auch zur Welttorhüterin des Jahres gewählt, nachdem sie zuvor bereits zweimal den zweiten Platz bei dieser Auszeichnung ergattern konnte. 2019 hatte sie noch gegen die Niederländerin Sari van Veenendaal das Nachsehen, während bei der Wahl 2020 die französische Keeperin Sarah Bouhaddi die Nase vorne hatte und diesen Titel das insgesamt vierte Mal gewinnen konnte, womit sie neben der US-Amerikanerin Hope Solo am häufigsten zur Welttorhüterin des Jahres ausgezeichnet wurde.

Catarina Macario hatte einen ungewöhnlichen Weg um eine der besten Fußballerinnen zu werden
Quelle: IMAGO / Le Pictorium

# 10 Catarina Macario

Ihr Weg zum Profi-Fußball war alles andere als gewöhnlich und selbstverständlich. Mit 12 Jahren wanderte sie gemeinsam mit ihrem Vater von ihrer Brasilien in das US-amerikanische San Diego aus. Ihr persönliches Motiv begründete sich in dem Umstand, dass Frauenfußball ihrer Meinung nach in Brasilien nicht richtig akzeptiert werden würde. Kurz vor dem Draft 2021 brach Macario ihr Studium, bei dem sie kurz davor war, es abzuschließen ab, um zum französischen Top-Klub Olympique Lyon zu wechseln. 2022 konnte sie mit dem Klub nicht nur die französische Meisterschaft gewinnen, sondern auch die UEFA Champions League. Sie besitzt inzwischen übrigens auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft und spielt für die Nationalmannschaft der USA.