Dreiste Diebe: 9 Fußballer, die während eines Spiels ausgeraubt wurden

Diebe nutzen die allgemein bekannten Anstoßzeiten von Fußballspielen gerne aus. Das sind 9 Fußballer, die während eines Spiels ausgeraubt wurden.

Ein Einbrecher stiehlt etwas aus einem Haus
Quelle: IMAGO / Panthermedia

Fußballer sind häufiger Opfer von Einbrüchen. Der Hintergrund ist relativ banal. Durch die Anstoßzeiten der Spiele sind ihre Arbeitszeiten einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Und bekanntermaßen bevorzugen es Diebe, sich dann Eintritt in ein Haus zu verschaffen, wenn der Besitzer gerade nicht da ist. Daher bekommen Spieler hin und wieder mal nach dem Spiel eine ganz schlechte Nachricht und erfahren, dass sie ausgeraubt wurden. Das sind 9 Fußballer, bei denen während eines Spiels zu Hause eingebrochen worden ist.

Allerdings ist es auch schon vorgekommen, dass der Trainer seinen Top-Star nicht erst bis zum Schlusspfiff auf dem Platz beließ, sondern ihn kurzerhand direkt vom Platz nahm und ihm frei gab...

Angel di Maria wurde während der Partie gegen Nantes ausgeraubt und daraufhin ausgewechselt
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

# 1 Ángel dí Maria

Eine Stunde war gespielt in der Lique 1-Partie zwischen PSG und dem FC Nantes. Die "Kanarienvögel", wie der FC Nantes auch genannt wird, hatten gerade ausgeglichen, da erreichte den PSG-Trainer Mauricio Pochettino eine unschöne Nachricht. Bei seinem Flügelspieler Ángel dí Maria war zu Hause eingebrochen worden. Der Trainer nahm seinen Flügelspieler daraufhin prompt vom Platz, flüsterte ihm bei der Auswechslung etwas ins Ohr und dí Maria ging direkt weiter in die Kabine, statt auf der Tribüne Platz zu nehmen. Er verließ sofort das Stadion, denn in seinem Zuhause soll ein Safe geknackt und geleert worden sein. Eine Spezialeinheit wurde beauftragt die Diebesbeute wieder zu beschaffen.

Doch dí Maria ist nicht der einzige PSG-Star, bei dem eingebrochen wurde...

Auch Eric-Maxim Chupo-Moting wurde in Paris schon ausgeraubt
Quelle: IMAGO / Sven Simon

# 2 Eric Maxim Choupo-Moting

Auch beim ehemaligen PSG-Spieler und aktuellen Bayern-Profi Eric Maxim Choupo-Moting wurde während seiner Zeit in Paris eingebrochen. Und das gleich zwei Mal! Dabei wurden dem Stürmer laut Polizeiangaben Wertgegenstände im Wert von 600.000 € entwendet. Dabei handelte es sich wohl vor allem um Schmuck. Der erste der beiden Einbrüche soll sich während des Rückspiels der CL-Gruppenphase 2018/19 zwischen Liverpool und PSG ereignet haben.

Auch Sadio Manés Eigenheim wurde während eines Spiels geplündert.
Quelle: IMAGO / Insidefoto

# 3 Sadio Mané

Apropos Liverpool! Auch beim Liverpool-Star Sadio Mané wurde während er ein Fußballspiel bestritt, eingebrochen. Damals spielte der FC Liverpool gegen Bayern München. Beim Einbruch wurden dem Stürmerstar angeblich Uhren, Smartphones und Autoschlüssel gestohlen.

Dejan Lovrens Haus in Zagreb wurde ebenfalls Ziel eines Einbruchs
Quelle: IMAGO / Focus Images

# 4 Dejan Lovren

Und nicht nur den PSG-Stars, sondern auch den Liverpool-Spielern scheint das häufiger zu widerfahren. Denn auch als Verteidiger Dejan Lovren noch die Schuhe für den LFC schnürte, wurde beim Kroaten eingebrochen. Zunächst verschafften sich Einbrecher Zugang in sein Haus in Zagreb, während der Verteidiger, ebenso wie der Rest seiner Familie schlief und erbeuteten sich Wertgegenstände. Kurz danach versuchten sich erneut Diebe Zutritt zu seinem Wohnsitz in Liverpool zu verschaffen, indem sie eine Fensterscheibe einschlagen wollten.

Auch Cristiano Ronaldos Villa fiel bereits Einbrechern zum Opfer
Quelle: IMAGO / Sven Simon

# 5 Cristiano Ronaldo

Auch der fünffache Weltfußballer blieb von diesem Schicksal nicht verschont. Im Oktober 2020 brach ein Dieb in seine Luxus-Villa in Funchal auf Madeira ein. Cristiano Ronaldo war mit der portugiesischen Nationalmannschaft auf Länderspielreisen, während seine Freundin bei der Fashion Week in Paris war. Allerdings soll der Einbrecher lediglich ein signiertes Juve-Trikot und ein paar kleinere Gegenstände entwendet haben.

Auch Kevin-Prince Boateng hat nach einem Spiel bereits eine böse Rückkehr ins Eigenheim erlebt
Quelle: IMAGO / Icon SMI

# 6 Kevin-Prince Boateng

Es hätte ein rundum gelungenes Debüt für den FC Barcelona werden können, nachdem sich Kevin-Prince Boateng über den 1:0-Sieg seines neuen Klubs über Real Valladolid freuen konnte. Wäre danach nicht eine unangenehme Überraschung auf den Mittelfeldspieler zugekommen, als er in die eigenen vier Wände heimkehrte. Dort musste Boateng geschockt feststellen, dass bei ihm eingebrochen worden war. Dabei sollen die Diebe Juwelen und Bargeld im Wert von 300.000 Euro erbeutet haben.

Auch bei Thiago Silva brachen Räuber in Paris ein
Quelle: IMAGO / Team 2

# 7 Thiago Silva

Ja, die PSG-Profis sind wirklich gebeutelt, was Einbrüche in ihr Eigenheim betrifft. Auch Thiago Silvas Haus wurde bereits von Einbrechern heimgesucht. Und auch damals spielten die Pariser gegen den FC Nantes. Beim brasilianischen Verteidiger erbeuteten die Räuber Gegenstände im Wert von 100.000 Euro.

Auch bei Jordi Alba räumten die Einbrecher den Safe aus
Quelle: IMAGO / VI Images

# 8 Jordi Alba

Jordi Alba spielte mit dem FC Barcelona damals gegen Inter Mailand, als sich Einbrecher Zutritt zu seinem Haus verschafften. Auch hier räumten die Diebe den Safe aus. Seine Familie war währenddessen im Erdgeschoss, bekamen vom Einbruch allerdings nichts mit.

Wayne Rooney stahlen Diebe bei der WM 2010 sogar seine Unterhosen
Quelle: IMAGO / MIS

# 9 Wayne Rooney

Als der englische Stürmerstar für sein Heimatland bei der WM 2010 an den Start ging, brachen Einbrecher bei ihm ein. Diese machten offenbar vor nichts Halt, schließlich entwendeten sie Wayne Rooney sogar Unterhosen. Viel mehr in die Privatsphäre können Einbrecher kaum eindringen.