Traummannschaft! Elf Spieler, die Arsenal beinahe verpflichtet hätte

Es scheint als hätte beinahe jeder Superstar dieses Planeten an irgendeinem Zeitpunkt seiner Karriere vor einem Wechsel zu Arsenal gestanden. Arsene Wenger verpasste es jedoch immer, den Sack rechtzeitig zuzumachen.

Traummannschaft! Elf Spieler, die Arsenal beinahe verpflichtet hätte

Wengers verpasste Transfers

Arsene Wenger ist unter Fußball-Fans bekannt dafür, gerne mal etwas länger zu brauchen, bis er sich entschließt, einen Spieler zu kaufen. Oft braucht er zu lange oder ist nicht bereit, den geforderten Preis zu zahlen. So hat er schon zahlreiche Toptransfers verschlafen. Die Arsenal-Anhänger müssen seit Jahren mit diesem Problem leben. Mit diesen verpassten Wenger-Transfers lässt sich ein atemberaubend gutes Team zusammenstellen, dass wahrscheinlich alles in Grund und Boden schießen würde.

Tor: Joe Hart

Im Endeffekt ist es in diesem Fall vielleicht besser, dass Wenger Hart nicht verpflichtete. Mit Petr Cech haben die Gunners inzwischen einen besseren Schlussmann in ihren Reihen. Hart ist aber immerhin englischer Nationaltorwart und war jahrelange Stammkraft bei Manchester City. Ihm fehlt lediglich die Konstanz: Mega-Paraden folgen viel zu oft dramatische Patzer. Bei den folgenden Spielern kann man aber auch auf einen überragenden Torwart verzichten...