Özil schießt gegen Löw – wegen Boateng-Rauswurf

Ein Rundumschlag via Twitter

Es war ein Schock für Fußball-Deutschland: Nationaltrainer Jogi Löw verkündete, dass er für die kommende Europameisterschaft auf drei seiner verdientesten Spieler verzichten wird. Künftig wird die Nationalelf ohne Boateng, Hummels und Müller starten. Dass das die Fans provoziert und auch in der Fußball-Welt Wellen schlagen würde, war absehbar. Aber nun hat sich Ex-Nationalspieler Mesut Özil via Twitter zu Wort gemeldet und den Bundestrainer für seine Entscheidung scharf angegriffen.

Was Özil schrieb und wie der jetzt Ex-Nationalspieler Boateng reagierte, lest ihr auf den folgenden Seiten.