Nach der Affäre um Müller-Wohlfahrt: FC Bayern feuert auch noch Kult-Physio!

Der FC Bayern sortiert aus!

Nach der Affäre um Müller-Wohlfahrt: FC Bayern feuert auch noch Kult-Physio!

Nicht lange ist es her, da entließ der FC Bayern München Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, den langjährigen Team-Arzt des Rekordmeisters. Ein Aufschrei ging durch die Medien. Es wurde behauptet, Guardiola suche nur einen Schuldigen für das Aus in der Champions League. Viele Spieler nahmen in seiner Privatklinik auch nach der Kündigung noch die Dienste des Ex-Mannschaftsdoktors in Anspruch. 

Nun gibt Matthias Sammer eine weitere Entlassung aus dem Ärztestab bekannt: 36 Jahre lang war Fredi Binder der Physiotherapeut der Bayern-Stars - damit ist nun Schluss. 

Binder galt als verlängerter Arm Müller-Wohlfahrts. Ihm wurde am Mittwochmorgen mitgeteilt, dass man in der kommenden Saison nicht mehr mit ihm plane. Die Münchner Spieler hatten alle eigentlich großes Vertrauen in den Kult-Physio, der an der Säbener Straße einen ähnlichen Status wie HSV-Masseur Hermann Rieger in Hamburg genoss.

Über die Gründe der Entlassung äußerte sich Matthias Sammer indes nicht.