Fußballer stehen Kopf: Fünfter Aufstieg in Folge

Seit 2010 ging es für diese Truppe nur nach aufwärts - von fast ganz unten bis ganz nach oben. Eine historische Leistung.

Fußballer stehen Kopf: Fünfter Aufstieg in Folge

Das hätte in Herkenrath vor fünf Jahren keiner geglaubt - damals spielten die Kicker des TV Herkenrath in der C-Klasse, der zweitniedrigsten Liga im Fußball-Verband Mittelrhein. Jetzt treten sie in der höchsten Klasse an, der Mittelrheinliga, immerhin die fünfthöchste Klasse in Deutschland. Innerhalb von fünf Jahren ist die Mannschaft fünfmal aufgestiegen, ein kleines Fußball-Wunder. Und das Beste: Neun der Fußballer haben schon 2010 für den TV gespielt und sind Liga um Liga mitaufgestiegen. Kein Wunder, dass nach dem letzten Saisonspiel die Korken knallten und bis morgens um sechs gefeiert wurde.

Hinter der Erfolgsgeschichte stand eine einfache Idee: Der Bau eines Kunstrasenplatzes und ehemalige Kicker in den Klub zurückzulotsen. Die meisten waren nämlich nach dem Ende der Juniorenzeit mangels Perspektive zu Vereinen in der Umgebung gewechselt Das hat bestens funktioniert. Das Ziel für die neue Saison heißt aber nicht Aufstieg, die Regionalliga wäre für die Herkenrather zu teuer. Aber den Klassenerhalt in der Mittelrheinliga wollen sie frühzeitig schaffen. Das Selbstvertrauen dafür dürfte nach fünf Aufstiegen in Folge vorhanden sein.