Neues aus der Fußballwelt: Kevin de Bruyne fast ein Bayer?

Faire Geste von Ramos

Neues aus der Fußballwelt: Kevin de Bruyne fast ein Bayer?

Kevin de Bruyne hat sich nach seinem Wechsel zu Manchester City ganz schnell in der Premier League eingefunden. Obwohl der Belgier an der Wunschliste der Bayern stand, entschied er sich für England. Sein Berater Patrick die Koster erklärt, dass sein Schützling schon mit einem Bein bei den Bayern stand, aber die Verpflichtung dennoch scheiterte. Allerdings bat der FC Bayern mit 50 Millionen Euro um Einiges weniger für den Belgier, als Manchester City zum Schluss bezahlt hat. Das Geld war bei dem Wechsel ausschlaggebend.