Barcas 200 Millionen Euro Shoppingtour seit dem Transfer-Verbot

Ein Rückblick auf die Neuzugänge der Katalanen

Barcas 200 Millionen Euro Shoppingtour seit dem Transfer-Verbot

Seitdem das Transfer-Verbot für den FC Barcelona verkündet wurde, deckten sich die Katalanen mit einigen namhaften, jungen und vor allem teuren Spielern ein. Der Erfolg in der vergangenen Saison zeigt, dass die Transfers Volltreffer waren. Wir blicken auf die wichtigsten Transfers zurück.

Marc André ter Stegen kam für 12 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach. Er spielte ausschließlich in den Pokalspielen der Katalanen, doch die internationale Presse lobte den deutschen U21-Torhüter.