Neururer: Goretzka ein Kandidat für Bayern

Der Sechser könnte schon bald ein Kandidat für die Bayern werden

View this post on Instagram

#💙

A post shared by Leon Goretzka (@leon_goretzka) on

Quelle: Instagram

Goretzka der Alonso-Ersatz?

Im Winter hieß es noch, dass Sead Kolasinac ein Thema beim FC Bayern sei. Der Linksverteidiger kann nach der Saison ablösefrei gehen. In Kürze wolle er entscheiden, ob er seinen Vertrag verlängert. Ex-Schalke-Trainer Peter Neururer ist jedoch der Meinung, dass ein anderer Spieler ein viel besserer Kandidat für Bayern sei.

Leon Goretzka befindet sich in einer ähnlichen Situation wie Kolasinac. Sein Kontrakt läuft zwar noch ein Jahr länger, doch im Sommer hat Schalke letztmalig die Möglichkeit, Geld mit dem Sechser zu machen. Beim FCB könne er Xabi Alonso ersetzen: "Was passiert, wenn die Bayern feststellen, Goretzka passt zu ihnen? Dann werden sie vermutlich jetzt schon versuchen, den Deckel drauf und für 2018 alles klarzumachen. Denn dann ist Goretzka ablösefrei“, so Neururer in der Sport Bild.

Auch Goretzka müsse sich mit einem Bayern-Wechsel beschäftigen...

Neururer: Goretzka ein Kandidat für Bayern
Quelle: Getty Images

Schalke-Verhandlungen stocken

Neururer trainierte Goretzka in Bochum und kennt den Spieler deshalb genau. "Es wird schwer für Schalke, Goretzka zu halten. Denn der Junge muss eigentlich dauerhaft international spielen, um sich weiterzuentwickeln und seine Chancen in der Nationalmannschaft weiter zu wahren.“

Die Königsblauen stehen momentan nur auf dem zwölften Tabellenplatz. Das europäische Geschäft ist in weite Ferne gerückt. In den kommenden Wochen stehen Gespräche über die Zukunft des 22-Jährigen an. Bislang macht dieser jedoch keine Anstalten, verlängern zu wollen. Gibt es also eine Chance für den FCB? Mats Hummels lobte den Mittelfeldspieler vor der anstehenden Pokalschlacht bereits in höchsten Tönen...

Neururer: Goretzka ein Kandidat für Bayern
Quelle: Getty Images

Hummels lobt Goretzka

Bayern müsse vor allem auf die individuelle Klasse der Schalker aufpassen, sagte Hummels in der Sport Bild, und griff dabei auch den von Neururer ins Spiel gebrachten Bayern-Kandidaten heraus: "Bentaleb, Goretzka, vorne Burgstaller. Sie sind stabil und spielen einen sehr guten Fußball.“

Heute Abend kann Goretzka also schon einmal zeigen, ob der das Zeug für den deutschen Rekordmeister hat.