Gerrard: Deswegen ging Suarez zu Barca

Steven Gerrard spricht über die wahren Wechselgründe

Gerrard: Deswegen ging Suarez zu Barca
Quelle: Getty Images

Diese beiden Fußballstars verbindet eine große Freundschaft. Sie spielten beide bei Liverpool, danach sind ihre Wege auseinander gegangen. Luis Suarez wechselte zu FC Barcelona und die Fußballlegende Gerrard ging in die USA, um in LA zu spielen. Suarez ging zu Barca, weil ihm sein Kumpel dazu geraten hat. Der Uruguayer wollte ursprünglich zu Arsenal wechseln, aber Gerrard hat das zu Suarez gesagt:

„Du kannst nicht zu Arsenal – auch in London gibt es Liverpool-Fans“.

Gerrard: Deswegen ging Suarez zu Barca
Quelle: Getty Images

Gerrard in einem Daily Mail Interview weiter: „Du kannst diesem Klub Liverpool nirgendwo auf der Welt entkommen. Das habe ich auch zu Luis Suarez gesagt, als er zu Arsenal gehen wollte. Wenn Du nach Barcelona wechselst, wird das jeder in Liverpool verstehen – aber nach London? Lieber nicht.“  

Inzwischen hat sich Suarez in Barcelona gut eingelebt und feiert mit den Katalanen einen Erfolg nach dem anderen. Interessant: Sein Berater ist Pere Guardiola, der Bruder des Bayern Coach Pep Guardiola. Pere hat den Suarez-Transfer zu Barca perfekt eingefädelt.