Mesut Özil auf der Rekordjagd

Kein deutscher Spieler war in den letzten 20 Jahren so erfolgreich

Mesut Özil auf der Rekordjagd

Diese Saison gehört dem deutschen Zauberfußballer – ohne Frage. In diesem Jahr ist Mesut Özil endgültig in der Premier League angekommen. Bis dahin war es jedoch ein steiniger Weg, der Deutsche wurde sehr oft kritisiert. Jetzt aber erleben wir den besten Mesut Özil aller Zeiten. Dafür sprechen einige Rekorde, die er bis jetzt gebrochen hat: Özil gibt alle 2,71 Spiele in der Premiere League eine Torvorlage – in England gab es bisher niemanden, der besser wäre. In 7 aufeinanderfolgenden Spielen schaffte es Özil, eine Vorlage zu geben – ein Top-Resultat!

Mesut Özil auf der Rekordjagd

Jose Mourinho hat den deutschen Nationalspieler schon vor ein Paar Jahren als den besten Spielmacher der Welt bezeichnet. Mesut Özil gilt deswegen als Topfavorit für den Titel Spieler des Jahres auf der Insel. Der letzte Deutsche, der in der Premier League diesen Titel holte, war 1995 Jürgen Klinsmann. Nach Meinungen der Experten ist es Mesut Özil, der sich demnächst diesen Titel sichern könnte.

Mesut Özil auf der Rekordjagd

Damit er Spieler des Jahres in England werden kann, muss er aber mit FC Arsenal den Meistertitel holen. Der FC Arsenal hat sehr gute Chancen dafür – mit nur zwei Punkten Rückstand auf Leicester belegt die Mannschaft den zweiten Tabellenplatz. Darüber hinaus muss Özil weiterhin auf einem konstanten hohen Niveau spielen. Da die beiden Top-Spieler vom Arsenal, Alexis Sanchez und Santi Cazorla, verletzt sind, kann sich Mesut Özil entfalten und mit seinen Qualitäten punkten.