Erster Transfer fix - Dortmund beschenkt sich selbst zu Weihnachten

Der Innenverteidiger soll die Defensive stärken und kommt zum Schnäppchenpreis

Erster Transfer fix - Dortmund beschenkt sich selbst zu Weihnachten
Quelle: Getty Images

Mit Toprak kommt ein Führungsspieler...

In Dortmund können sie alles andere als zufrieden mit dem bisherigen Saisonverlauf sein. Grandiose Leistungen und unglaublicher Spielwitz wechseln sich mit durchwachsenen Auftritten ab. Dem jungen Team fehlt noch die Konstanz. Außerdem wird die Mannschaft von Thomas Tuchel die gesamte Hinrunde von Verletzungen geplagt. Auch deshalb wackelte die Defensive zuletzt bedenklich.

Mit Ömer Toprak verpflichtet der BVB deshalb einen Spieler, der in all diesen Bereichen Abhilfe schaffen soll. Bei Bayer Leverkusen ist der Türke Führungsspieler und Anker in der Abwehr. Diese Rolle soll er ab Sommer 2017 auch für die Borussia übernehmen. Nach den Verpflichtungen all dieser Talente, brauchen die Youngster Spieler, an denen sie sich orientieren und bei Bedarf aufrichten können. Toprak ist so ein Spieler. Und ihn gibt es sogar zum ganz kleinen Preis...

Erster Transfer fix - Dortmund beschenkt sich selbst zu Weihnachten
Quelle: Getty Images

... zum Schnäppchenpreis

27 Jahre, Nationalspieler und Champions-League-erfahren. Toprak verkörpert genau den Typ Spieler, den die Dortmunder im Moment brauchen. Aufgrund einer Ausstiegsklausel kommt er noch dazu für nur zwölf Millionen Euro. Ein Schnäppchen für jemanden mit dieser Erfahrung und Qualität.

Leverkusen wird sich mächtig ärgern, ihn zu verlieren. Insofern ist das auch ein Zeichen der Schwarz-Gelben an die Konkurrenz. Dortmund will weiter nach oben. Auch in den kommenden Jahren wird mit ihnen zu rechnen sein. Und wenn alle jungen Spieler ihr komplettes Potential entfalten, wird auch die Meisterschaft wieder ein Thema werden. Vielleicht sogar schon im nächsten Jahr.