Mit diesem Tweet verkündet Dortmund den nächsten Abgang!

Er war einer der Eckpfeiler in den Meistersaisons. Jetzt scheint der einstige Führungsspieler entbehrlich zu sein.

Mit diesem Tweet verkündet Dortmund den nächsten Abgang!
Quelle: Getty Images

Nach Mkhitaryan folgt der nächste Abgang

Gerade wurde der Transfer von Henrikh Mkhitaryan zu Manchester United abgewickelt, da droht Borussia Dortmund bereits der nächste Abgang. Auf Twitter bestätigte der BVB, dass einer seiner Leistungsträger aus den Meisterjahren kurz vor einem Wechsel steht. Er sei bereits vom Training freigestellt worden, um sich einen neuen Klub zu suchen...

Quelle: Twitter

Subotic wurde vom Training freigestellt

Nach Mats Hummels wird auch Neven Subotic, der zusammen mit dem Neu-Bayer die Innenverteidigung während der erfolgreichsten Klopp-Zeit gebildet hatte, den Verein verlassen. In dem obigen Tweet bestätigten die Schwarzgelben, dass Subotic nicht beim Training sei, damit er mit seinem neuen Klub verhandeln könne. Es gibt mehrere Kandidaten, bei denen der Serbe einen neuen Kontrakt unterschreiben könnte...

Mit diesem Tweet verkündet Dortmund den nächsten Abgang!
Quelle: Getty Images

England oder Bundesliga?

Einerseits soll Subotic Angebote aus der Bundesliga haben. Allen voran wurde hierbei immer wieder der 1. FC Köln genannt. Der Effzeh sollte auch über die finanziellen Mittel verfügen. Auch Eintracht Frankfurt und Werder Bremen wird Interesse nachgesagt. Für beide dürfte ein solcher Transfer allerdings nur schwer zu stemmen sein.

Am lukrativsten wäre es für Dortmund, wenn Subotic in die Premier League wechseln sollte. Dort gilt Liverpool als erste Anlaufstelle. Die Reds suchen noch Verstärkungen in der Defensive und mit Jürgen Klopp haben die Engländer einen Trainer, der die Vorzüge des Abräumers bestens einzuschätzen weiß.