PSG-Star holt zum Rundum-Schlag aus!

Spieler, Trainer, Funktionäre - ER beleidigt einfach alle!

PSG-Star holt zum Rundum-Schlag aus!

Das wird Serge Aurier noch bereuen!

In einem online Q&A (Frage und Antwort) beleidigte der ivorische Verteidiger in Diensten von Paris Saint-Germain Zlatan Ibrahimovic und Trainer Laurent Blanc schwer. Blanc nannte er "une fiotte" (sehr abwertendes Wort für einen Homosexuellen) und sagte zudem, dass Blanc Oralverkehr mit Zlatan Ibrahimovic habe.

All dies tat er vor einem live Publikum mit der App "Periscope".

PSG-Star holt zum Rundum-Schlag aus!

Nachdem das Video an die Öffentlichkeit geriet, wurde Aurier mit sofortiger Wirkung auf unbestimmte Zeit vom Verein suspendiert. Am kommenden Dienstag spielt der französische Meister im Achtelfinale der UEFA Champions League gegen den amtierenden englischen Meister Chelsea London. Serge Aurier wird bei diesem Spiel nicht mit von der Partie sein.

Auch Mitspieler wie Angel Di Maria und Salvatore Sirigu verschonte Aurier im Video nicht.

In einem Video, das auf der offiziellen Website von Paris Saint-Germain am frühen Sonntagabend hochgeladen wurde, entschuldigt sich der 23-jährige ivorische Nationalspieler.

"Ich habe etwas sehr dummes getan", erklärt Aurier - "Ich bin hier um mich dafür beim Trainer und meinen Teamkollegen, dem gesamten Club und den Fans zu entschuldigen. Ich glaube sie sind die wichtigsten Leute für den Verein, deshalb ist es wichtig, dass ich mich entschuldige."