Die 5 Wunschtransfers des FC Bayern

Über diese 5 Spieler würden sich Fans und Verein freuen!

Die 5 Wunschtransfers des FC Bayern

Angel Di Maria war lange Zeit im Gespräch beim FC Bayern. Doch ein Spieler mit derartigen Qualitäten ist international begehrt. Die finanzstarken Clubs aus Frankreich und Spanien stechen den FC Bayern regelmäßig aus und bieten Summen, die der Bayern Vorstand nicht bereit ist zu zahlen. Momentan scheint PSG der größte Favorit im Rennen um Angel Di Maria zu sein.

Die 5 Wunschtransfers des FC Bayern

Sergio Ramos gilt als Wunschspieler von Pep Guardiola. Er könnte nicht nur den zuletzt schwächelnden Dante und verletzungsanfälligen Holger Badstuber ersetzen, er verstärkt auch die spanische Front beim FCB.

Zunächst galt es als sicher, dass Ramos die Madrilenen verlassen wird, im Gespräch standen vor allem der FC Bayern und Manchester United. Schließlich sprach Präsident Perez doch ein Machtwort und erklärte Ramos für unverkäuflich.

Die 5 Wunschtransfers des FC Bayern

Dass der FC Bayern immer an den besten deutschen Spielern dran ist, ist klar. Um Marco Reus wird in jeder Transferperiode viel diskutiert. Der dribbelstarke Außenspieler zählt zu den Shootingstars des deutschen Fußballs. Wer sich vereinsintern sicherlich am meisten über diesen Transfer freuen würde, ist Mario Götze. Die beiden gelten als beste Freunde und Dreamteam auf dem Fußballplatz.

Die 5 Wunschtransfers des FC Bayern

Auch Kevin de Bruyne wird seit seiner enormen Entwicklung in den letzten Saisons bei den Bayern hoch gehandelt. De Bruyne ist derzeit beim VfL Wolfsburg unter Vertrag, sein Berater steht jedoch seit Monaten mit den großen Clubs Europas in Kontakt. Momentan scheint Manchester City das Rennen um das belgische Wunderkind zu machen.

Die 5 Wunschtransfers des FC Bayern

Antoine Griezmann gehört die Zukunft.

Der französische Stürmer, der seit seinem 18. Lebensjahr in der ersten spanischen Liga spielt, ist dribbelstark, schnell und vor allem torgefährlich. Seit seinem Wechsel zu Atletico Madrid im Jahr 2014 traf er in 37 Spielen 22-mal. Bei Madrid steht er jedoch noch bis 2020 unter Vertrag und mit jeder Saison wird er sich weiterentwickeln und teurer werden.