Was ist aus diesen Spielern geworden?

Sie galten 2007 als die größten Talente im Fußball!

Was ist aus diesen Spielern geworden?
Quelle: Gettyimages

Damals im Jahre 2007 waren diese Spieler die größten jungen Talente. Wie ihr euch vorstellen könnt, schafften nicht alle 5 den sportlichen Durchbruch! Hier seht ihr, was aus den Top-5 von damals geworden ist:

Quelle: Twitter

Platz 5:  Sadick Adams (Atletico Madrid/Ghana)

Adams war zu dem Zeitpunkt einer der Stars der U17 Weltmeisterschaft. Doch nach seinem großen Transfer zu Atletico Madrid konnte er sich spielerisch nicht mehr weiterentwickeln. Er schaffte es nicht über die B-Mannschaft hinaus. 

Zurzeit spielt er als Stürmer bei Al-Nahda in der Saudi-Arabischen Liga. 

Was ist aus diesen Spielern geworden?
Quelle: Gettyimages

Platz 4: Sergio Aguero (Atletico Madrid/Argentinien)

Hier ist ein Spieler, der die Erwartungen übertraf. Aguero war 2007 noch dabei sich einen Stammplatz bei Atletico zu erarbeiten. Drei Jahre später verließ er Atletico richtung Manchester City für knapp 38 Millionen Dollar. 

Dort hat er heute einen Legenden-Status inne. 

Was ist aus diesen Spielern geworden?
Quelle: Gettyimages

Platz 3: Bojan Krkic (Barcelona/Spanien)

2007 war Bojan der jüngste Barca Spieler, der jemals in La Liga spielen durfte, es ist also keien Überraschung, dass sein name hier auftaucht. Mit 20 Jahren hatte Bojan bereits stolze 100 Einsätze für die Giganten aus Katalonien. 

2011 fiel er jedoch in Ungnade beim Nou Camp und wechselte zu Roma. Es folgten Wechsel zum AC Milan und 2013 zu Ajax Amsterdam. 

Aktuell spielt er in der Premier League bei Stoke City. 

Was ist aus diesen Spielern geworden?
Quelle: Gettyimages

Platz 2: Breno (FC Bayern/Brasilien)

Bayern München sicherte sich den begehrten Verteidiger damals im Jahre 2008. Gerüchten zufolge lehnte Breno sogar ein Angebot von Real Madrid ab, bevor zu den Münchern wechselte. 

Doch es funktionierte alles nicht so, wie er es sich vorgestellt hatte und im September 2011 wurde der junge Brasilianer wegen des Verdachts auf Brandstiftung verhaftet. Im April 2012 wurde er dann zu einer Gefängnisstrafe von drei Jahren und neun Monaten verurteilt…

Was ist aus diesen Spielern geworden?
Quelle: Gettyimages

Platz 1: Gareth Bale (Tottenham/Wales)

Bei seinem großen Erfolg heutzutage vergessen viele, dass Gareth Bale es nicht leicht hatte, als er nach Tottenham kam. Viele waren der Meinung, dass er überschätzt wird, doch der heutige Weltstar bewies das Gegenteil und wurde zu einem der besten internationalen Spieler.